Rezension zu Heliosphere 2265 Band 5 – Im Zentrum der Gewalten – Andreas Suchanek

„Aus dem inneren des Maschinenraumes erklang eine Stimme:“Nein, bitte nicht! Wir sind doch Freunde! Wir haben gemeinsam überlebt!“ Ein Schuss ertönte, die Stimme erstarb.
Zitat aus dem Buch Kapitel 14 Seite 75/76


 

Erscheinungsjahr: 2013
Autor: Andreas Suchanek
Verlag: Greenlight Press
Erhältliche Formate: EBook / als Sammelband in einem Hardcover

Inhaltsangabe:helios5.jpg

Der Verräter wurde enttarnt, doch was war seine eigentliche Aufgabe, was steckte hinter der Infiltration der HYPERION? Als die Raumstation am Rand des Stillen Sektors einen Anstieg von Fraktal-Energie entdeckt, wird die Space Navy aktiv. Doch was erwartet die ausgesandte Crew im Zentrum der Gewalten? (Quelle: amazon.de)

Zum Cover:

Tolles Cover mit den passenden Elementen. Passt super zum Inhalt des Buches. Tolle Farbkombination.

Zum Inhalt:

Zu Beginn befinden wir uns in der Solaren Union mit einer alten Bekannten und bekommen einen, nicht ganz so schönen Einblick in das „neue System“. Der Umgang mit Verrätern ist nicht gerade  zimperlich, auch das wird uns im Laufe des Bandes immer deutlicher.
Nachdem die Reparaturen der Hyperion fertig sind, bekommt unsere Crew einen neuen Auftrag. Unter anderem werden einige Mitglieder ausgetauscht. Außerdem bekommen sie Zuwachs von einer Person, die keiner so wirklich leiden kann.
Die Mission führt sie in den stillen Sektor, da dort eine erhöhte Fraktal-Strahlung gemessen wurde. Jayden Cross wird einiges Offenbart, mit denen er erst einmal fertig werden muss, denn damit hatte er nicht gerechnet.

Auch in diesem Band kommt man auf seine Kosten, denn Action und Überraschungen stehen hier an der Tagesordnung. Denn wieder erfahren wieder mehr über die „Hintergründe“ eines Crew Mitgliedes. Deshalb fällt es einem nun leichter,  manche Dinge/Handlungen besser verstehen zu können.

Ich konnte dieses Buch nicht aus der Hand legen, manchmal habe ich das Gefühl es ist quasi angeklebt *lach* Die Puzzelteile die ins rollen geraten sind, werden immer deutlicher und lassen darauf schließen das unseren Freunden noch einiges bevorsteht.

 

Mein Fazit:

!!!ACHTUNG SUCHTPOTENZIAL!!!

Ganz toller Teil, mit ganz viel Action und Hintergrundinfos die zum „Großen Ganzen“ beitragen. Ich bin gespannt wie es weiter gehen wird. Ich liebe Heliosphere….

5 von 5 Sternen


Rezensionen zu weiteren Bänden der ersten Zyklus:

ZYKLUS 1

Band 1: Das Dunkle Fragment
Band 2: Zwischen den Welten
Band 3: Enthüllungen
Band 4: Das Gesicht des Verrats
Band 5 Hier
Band 6:
Band 7:
Band 8:
Band 9:
Band 10:
Band 11:
Band 12:


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s