Rezension zu Heliosphere 2265 Band 9 – Entscheidung bei NOVA – Andreas Suchanek

„Pentergast mag die HYPERION nicht dafür wollen, aber irgendetwas plant sie. Etwas, wofür sie unseren Kreuzer benötigt.“
Zitat Pos 150

Erscheinungsjahr: 2013

Autor: Andreas Suchanek
Verlag: Greenlight Press
Erhältliche Formate: EBook / als Sammelband in einem Hardcover

 

Inhaltsangabe:

Nach zahlreichen Schicksalsschlägen scheint sich das Blatt für die Crew der

51DpsceafiL

HYPERION zu wenden. Sie sind Teil der Rebellenflotte und stehen nicht mehr alleine gegen die Diktatur auf der Erde. Nach den Vorbereitungen von Tess Kensington und Ivo Coen setzt Admiral Pendergast die Flotte in Richtung der NOVA-Station in Gang. Hier treffen zahlreiche Schicksale aufeinander, alte Freunde kehren zurück, Opfer werden gebracht und Rätsel gelöst. Doch steht am Ende tatsächlich der so sehnlichst erhoffte Sieg? (Quelle: amazon.de)

Zum Cover:

Ich liebe die Covers bei Heliosphere. Sie sind schlicht, aber die farbliche Umsetzung ist einfach super schön. Unter anderem passt jedes Raumschiff auf den Covers perfekt zum Inhalt.

Zum Inhalt:

Tess Kensington bereitet alles für die Ankunft der Rebellenflotte, die die Nova Station übernehmen will, vor und infiltriert die Station schon seit Tagen. Da es immer noch viele treue Anhänger Sjörbergs gibt die sich unter die Rebellen geschlichen haben, ist es fraglich, ob alles nach Plan verläuft. Die Frage auf welche Seite man gehören will ist nun präsenter als je zuvor.
Währenddessen kämpft Ishida mit den Nachwirkungen ihrer Heilung und hat ihre eigenen Pläne um ihre Kameraden zu unterstützen.

Der Kampf um Nova wird aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt, was ich mit Spannung verfolgt habe. Der Autor hat super erklärt, zu was manche Menschen fähig sind um an ihre Ziele zu kommen. Sie gehen dafür über Leichen…
Als es endlich danach aussah, dass Pendergast den Kampf geschafft hat, kam wieder etwas neues auf sie zu. Man fängt sofort wieder an mit zu fiebern und sich sorgen um die Menschen auf Nova zu machen. Außerdem hat mich Ishida in diesem Band geflasht. Sie ist ein absolut toller Charakter der sich immer weiter entwickelt hat.

Andreas Suchanek hat ein Talent dafür seine Leser sofort wieder in die Welt von Heliosphere 2265 rein zu ziehen. Durch die kurze aber doch actionreiche Schlacht hatte ich den Teil in wenigen Stunden durch. Es fällt sehr schwer einen Teil aus der Hand zu legen *grins*

Schuldig, ich bin süchtig!!!

 

Mein Fazit:

!!!ACHTUNG SUCHTPOTENZIAL!!!

Tolle actionreiche Fortsetzung! Die durch einen Super Schreibstil und genialen Ideen zu einem wahren Weltraum Abenteuer führt. Man kann das Buch / Kindle nicht mehr aus der Hand legen. Diese Reihe hat definitiv Suchtpotenzial ! Ich freue mich riesig auf den nächsten Teil….

5 von 5 Sternen


Rezensionen zu weiteren Bänden der ersten Zyklus:

ZYKLUS 1

Band 1: Das Dunkle Fragment
Band 2: Zwischen den Welten
Band 3: Enthüllungen
Band 4: Das Gesicht des Verrats
Band 5 Im Zentrum der Gewalten
Band 6: Die Bürde des Captains // HALBFINALE
Band 7: Die Opfer der Entscheidung
Band 8: Getrennte Wege
Band 9: Hier
Band 10:
Band 11:
Band 12:


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s