Rezension zu CyberWorld 5.0: Burning London – Nadine Erdmann

„Er kämpfte gegen die Panik. Dann setzte sein Körpergefühl plötzlich ein – und fast wünschte er sich, das wäre nicht passiert.“
Zitat Kapitel 13 2339


Autorin: Nadine Erdmann
Verlag: Greenlight Press
Erscheinungsdatum: 2017
Format: E-Book und als Sammelband (3 E-Books) in einem Hardcover

Inhaltsangabe des fünften Bandes der Cyberworld Reihe von Nadine Erdmann:514Ec6PFh6L

Nach den dramatischen Ereignissen in Yonderwood hoffen Jemma, Jamie, Zack und ihre Freunde eigentlich bloß auf Ruhe, die Rückkehr in den Alltag und einen coolen Ausflug nach CyberLondon, der neuen Simulationswelt in der CyberWorld. Doch was als netter Abend in der CyberCity geplant war, wird schon bald zu einem tödlichen Wettlauf gegen die Zeit, denn Terroristen kapern die Stadt – und sie kennen kein Erbarmen …

zum Cover:

Auch dieses Cover ist super gestaltet und passt genau zum Inhalt. Wir sehen hier unsere Freunde und im Hintergrund die Stadt London.

zum Inhalt:

Nach den schrecklichen Ereignissen in Yonderwood, in der Zack so einiges weg stecken musste versuchen die Freunde wieder in den Alltag zu finden. Jamie fällt dies noch etwas schwer, weil er immer noch die Erinnerungen an Zacks „Unfall“ tief in sich trägt.
In der neuen CyberCity London gibt es immer wieder neue Hackerangriffe. Diese werden vorher angekündigt was viele Schauliste an einen bestimmten Tag an einen bestimmten Ort in dieser CyberCity bringt. Jemma, Jamie, Zack und Will befinden sich ebenfalls im Mittelpunkt dieses neuen Hackerangriffes. Was dann geschieht ist kaum zu glauben…

Die normalerweise harmlose CyberCity London verwandelt sich in ein Gefängnis. Als dann die Terroristen die „Welt-verlassen-Funktion“ ihrer CyberSpecs deaktivieren, bricht Panik aus. Komische Wesen werden auf die Menschen los gelassen….und der Alptraum nimmt seinen Lauf…
Die Forderungen an die Regierung in der realen Welt sind gestellt….doch warum greifen diese Terroristen nach so drastischen Maßnahmen?

Für mich war dieser Teil absolut nervenaufreibend. Die Spannung hat hier keine Grenzen gehabt. Die Autorin hat den Terrorismus so real erzählt, dass ich oft nur den Kopf schütteln konnte, weil es oft Erinnerungen an Vergangenes mit sich gezogen hat. Es macht mich immer noch traurig zu wissen zu was Menschen fähig sein können.

Nadine Erdmanns Schreibstil hat mich sofort wieder gepackt und mich tief in ihre Welt gezogen. Ich liebe sie. Die Idee ist einfach super umgesetzt.
Unsere Freunde müssen in diesem Teil so viel mehr beweisen als ihnen vorher schon abverlangt worden ist. Ich habe regelrecht mit den Protagonisten mitgelitten. Wirklich. Es war Wahnsinn, wie sehr ich die Welt um mich herum vergessen hatte.

Ich habe CyberWorld als letzte Reihe des Verlages gelesen und muss sagen die Chaos Teenie Gruppe hat definitiv einen großen Teil in meinem Herzen eingenommen ich liebe sie…Jemma und Jamie…Zack…Will…Charlie und Ned.
Aber vor allem finde ich Robert oder Mr. B, wie ihn Charlie gerne nennt, der Vater der Zwillinge eine super gelungene Vaterfigur, die deutlich macht das Vater sein nicht immer leicht ist aber auch viel „Gold“ darunter liegt Kinder zu haben ! Und jede Sorge mit liebe zurück geschenkt wird.

Allgemein zeigt die Reihe viel, was auch in der realen Welt Gang und Gebe ist. Danke für diese tolle Reihe!!! Cyberworld wird weiterhin verfolgt und ich Fiebere auf August zu 6.0 hin!

Mein Fazit:

Eine total spannende Fortsetzung, die einen auf erschreckende Art und Weise die Wirklichkeit zeigt, die es leider bei uns in der heutigen Zeit auch gibt. Ich freue mich wahnsinnig auf den nächsten Teil und freue mich auf eine neue Idee und die tollen Protagonisten, die durch die Autorin soviel Tiefe bekommen haben, dass sie für mich die besseren Menschen sind und jeder sich von ihnen einen Teil abschneiden kann.

5 von 5 Sternen


Rezensionen zu weiteren Bänden:

Band 1: Mind Ripper
Band 2: House of Nightmares
Band 3: Evil Intentions
Band 4: The Secrets of Yonderwood
Band 5: Hier
Band 6:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s