Rezension zu AO Band 1: Die Bewahrer des Lichts – Pascal Wokan

„Vielleicht war es genau das, was einen Bewahrer ausmachte: Das tiefe Vertrauen und der Glaube an eine bessere Welt“
Zitat Kapitel XXIX Pos 4799

Fakten zum Buch:
Titel: AO – Bewahrer des Lichts
Autor: Pascal Wokan
Verlag: Self-Publishing
Erscheinungsdatum: 24. August 2017
Seitenanzahl: 314 Seiten

Inhaltsangabe:


ao-band-1-bewahrer-des-lichts-von-pascal-wokan
©Pascal Wokan

Vashaels Leben ändert sich unerwartet, als eines der sagenumwobenen AO in ihm erwacht. Ein Licht, das seinem Träger unbeschreibliche Macht verleiht. Er wurde auserwählt ein Bewahrer zu sein und ist fortan dazu verpflichtet, dem Orden des Lichts beizutreten, um das Land vor einer finsteren Bedrohung zu beschützen. Schon bald muss Vashael allerdings erkennen, dass der Orden einige finstere Geheimnisse hütet, die ihn an seiner Überzeugung zweifeln lassen. Er und seine Gefährten stehen fortan einer nahezu unlösbaren Aufgabe gegenüber und müssen lernen, was Mut, Vertrauen und wahre Freundschaft bedeuten. Denn die Bedrohung ist näher als vermutet und ihnen offenbart sich ein Schicksal, das die Fundamente der gesamten Welt erschüttern könnte … (Quelle: Amazon 27.01.2019)

 


zum Cover:

Das Cover ist meiner Meinung nach super geworden, denn zwischen den beiden Händen befindet sich wahrscheinlich das AO, um welches es in Band 1 auch geht. Sehr ansprechende und wunderschöne Farbgestaltung.

Meine Meinung:

Wow. Ich bin absolut begeistert.

Die Geschichte beginnt super locker und man bekommt ein Gefühl für den Schreibstil des Autors. Dies ist mein erstes Buch von Pascal Wokan und mit Sicherheit nicht mein letztes. Ich bin von seiner Art und Weise wie er schreibt, jugendlich und locker, und wie bildhaft er Dinge erklärt so begeistert, dass ich mit gutem Gewissen sagen kann, dass ich mehr von ihm  lesen werde.

Die Welt der „Bewahrer“ ist absolut einzigartig. Jedoch ist auch schnell klar, dass Band 1 hauptsächlich zur Weiterentwicklung und Kennenlernen der Protagonisten und der Welt der Bewahrer diente, was aber absolut nicht störend ist, denn so lernt man die Charaktere und den Glauben um „Sirus“ und das Geheimnis um das „AO“ noch besser kennen. Ich selbst habe mich über die ein oder andere „Veränderung“ sehr gefreut und war teilweise auch positiv überrascht. Jedoch haben mich auch das ein oder andere Ereignis den Mund offen stehen lassen.

Denn jeder der drei Auserwählten ist auf seine Art und Weise „einzigartig“. Jeder hat seine Hürde, mit der er lernen muss damit umzugehen, um das zu werden wofür sie auserwählt worden waren… „Ein Bewahrer des Lichts!“

Ab der Hälfte ging es dann richtig los, ich war absolut nicht in der Lage mein Kindle weg zu legen. Denn die Ereignisse häuften sich und ließen mich absolut mit den Protagonisten mit fiebern. Ich habe richtig mitgelitten als dann auch noch jemand gehen musste den ich wirklich mochte, war ich absolut aus der Bahn geworfen. Warum macht der Autor das? Oder weiß er vielleicht mehr als er im Moment preis gibt?

Der Schluss kam und ich hatte mich schon getraut endlich durchzuatmen…und dann kam der Epilog. Was soll ich sagen? Ich war geschockt??!! Ich wusste nicht wie mir geschah, aber ich fand es mega genial, denn mit dieser Wendung hab ich absolut nicht gerechnet.

Alles was geschah und geschehen ist hatte Hand und Fuß. Es gab keinerlei Logiklücken, alles war super durchdacht.

Mein Fazit:

Eine ganz tolle Fantasy Welt und meiner Meinung nach auch für jedermann. Der lockere, bildhafte und jugendliche Stil hat mich sofort gepackt und in die Welt der Bewahrer geführt. Ich bin absolut begeistert von diesem Buch und freue mich nach diesem Ende total auf Band 2.

5 von 5 Sternen *****


Rezensionen zu weiteren Bänden:

Band 1: Hier
Band 2: Rezension folgt
Band 3: Rezension folgt


In Zusammenarbeit mit Viktoria M. Keller von The Librarian and her Books haben wir dieses Buch im Rahmen einer gemeinsamen Aktion „Gemeinsam Lesen“ begonnen und daraus unser eigenes kleines Projekt gemacht. 

LINK: The Librarian and her Books und Steffis BookSensations lesen gemeinsam „AO – Die komplette Trilogie“ von Pascal Wokan


Meinungen anderer Blogger

The Librarian and her Books (externer Link) – *****

Eine Antwort auf „Rezension zu AO Band 1: Die Bewahrer des Lichts – Pascal Wokan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s