Rezension zum Hörbuch von „Das Erbe der Macht – Wechselbalg“ – Andreas Suchanek

Fakten zum Hörbuch

Titel: Das Erbe der Macht – Essenzstab

51o2RXDbgDL._SX342_
© Andreas Suchanek

Autor: Andreas Suchanek
Buchverlag: Greenlight Press
Sprecher: Clemens Benke
Erscheinungsdatum: 21. September 2018
Hörbuchverlag: SAGA Egmont
Laufzeit: 3 Stunden und 51 Minuten

Inhaltsangabe:

Der Wechselbalg schlug unbarmherzig zu und tötete einen der Lichtkämpfer. Das Castillo wird hermetisch abgeriegelt, die Jagd beginnt. Doch wer ist der Verräter – und was ist sein Plan? Als Johanna endlich begreift, was die Schattenfrau vorhat, scheint es bereits zu spät. Kann die gnadenlose Feindin noch aufgehalten werden?

Unterdessen finden sich Alex und Jen an einem unbekannten Ort wieder. Weit entfernt von ihren Freunden machen sie eine unglaubliche Entdeckung. Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katakomben und geheime Archive. Die Lichtkämpfer und der Rat des Lichts – Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci und weitere Größen der Menschheitsgeschichte – stellen sich gegen das Böse.

Zum Cover:

Ist es nicht großartig? Ich liebe Grün *_* Es passt alles wunderbar zusammen. Wie bei den beiden anderen Covern bin ich absolut magisch überzeugt!

Meine Meinung:

Ich habe bereits die E-Book Versionen gelesen und wollte mich nun noch einmal in den Bann von dem fantastischen zweiten Band ziehen lassen, der übrigens einer meiner Lieblingsbände ist. Und wieder einmal hat es „fast“ funktioniert. Allerdings muss ich gestehen, dass der Leser Clemens Benke mir das ein oder andere mal die Stimmung und somit das Gefühl für das gelesene nicht richtig rüber kam. Denn durch seine „Verleser“ konnte ich dieses mal leider nicht mehr so ein Gefühl für den „Wechselbalg“ bekommen wie damals.

Nichts destotrotz war es schön wieder in die Welt von Alex, Jen und Co. einzutauchen und das gelesene sich anzuhören, denn so hatte ich den ein oder anderen Moment bei dem ich die Brotkrümel, die Andreas Suchanek gestreut hat, sofort aufgesaugt und zuordnen konnte *lach*. Es gab Momente, da konnte mich Clemens Benke wieder überzeugen, denn in diesen habe ich Rotz und Wasser geheult!!!

Denn in Band 3 spitzt sich die Lage rund um den Verräter im Castillo zu. Unsere Freunde versuchen unter Einsatz ihres Lebens herauszufinden, WER er ist! Glaubt mir, wenn ich euch sagen, dass ihr hier auf etwas stoßen werdet, mit dem ihr ganz und gar nicht gerechnet  habt. Geschweige denn damit rechnen werdet. Ich musste so was von heulen als klar wurde, dass der Verräter jemand ist, der die ganze Zeit unter uns geweilt hat….

Meine Meinung zum Sprecher / Technik:

In Band 1 und 2 fande ich Clemens Benke wirklich gut, aber in Band 3 ist mir erstmals richtig aufgefallen wie häufig er gelesenes falsch betont. Was sehr sehr schade war, denn er liest die verschiedenen Protagonisten doch sehr „gleich“ vor, wo mir erstmals schwer fiel zu unterscheiden wer nun wer war.

Von der Technik her hatte ich nichts zu bemängeln, außer das die Pausen zwischen den Tracks ab und an wieder etwas länger waren und die Tonlautstärke mal lauter mal leiser war.

Mein Fazit:

Toller Band mit vielen Emotionen und viel Taschentuchverschleiß, was jedoch das ein oder andere mal nicht ganz rüber kam. Ich bin gespannt wie es in Band 4 mit dem neuen Sprecher weiter gehen wird und freue mich riesig darauf wieder in die zauberhafte Welt der Lichtkämpfer einzutauchen.

Denn wer das Erbe der Macht liebt, für den sind diese Hörbücher ebenfalls ein MUSS.

4 von 5 Sternen

Das Hörbuch wurde mir in einer Leserunde zur Verfügung gestellt!!!


Rezensionen zu weiteren Hörbüchern der Serie „Das Erbe der Macht„:

Band 1: Aurafeuer (Rezension folgt)
Band 2: Essenzstab
Band 3: hier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s