Rezension zu Die Chroniken der Seelenwächter Band 32: Im Gefüge der Zeit von Nicole Böhm

„Was soll ich sagen? Dieser Band ist mit Abstand einer der besten. Es sind wirklich alle genial, aber dieser hat mich sowas von gefesselt, dass mich die komplette Geschichte so verfolgt hat, dass ich das Buch an einem Tag beenden musste.“

Inhaltsangabe:

Es ist soweit: Die Konfrontation mit Kedos steht erneut bevor.

Seelenwächter 32
© Nicole Böhm

Während Will und Anna in der Vergangenheit alles daransetzen, die restlichen Essenzen zu entfachen, holt Kedos in der Gegenwart zu einem gigantischen Schlag aus. Mit Jaydee auf seiner Seite kann er tief in die Welt der Seelenwächter eindringen.
Auch Jess muss sich ihrer neuen Kraft stellen, die sie fast den Verstand gekostet hätte. Nun muss sie lernen, die Visionen zu kontrollieren, doch zuerst braucht Jaydee ihre Hilfe. Ein Tauziehen beginnt. Die Seelenwächter gegen Kedos. Kedos gegen die Dowanhowee. Welches Schicksal soll sich erfüllen?

Fakten zum Buch:

Titel: Die Chroniken der Seelenwächter Band 32: Im Gefüge der Zeit
Autorin: Nicole Böhm
Verlag: Greenlight Press
Seitenanzahl: 150 Seiten
Erscheinungsdatum: 03.09.2019


Cover:

Das Cover ist doch der Wahnsinn oder? Ich liebe die Stimmung, wobei das schon fast etwas makaber ist, aber man spürt deutlich was in diesem Band vorgeht. So viele Emotionen auf einem Blick.

Meine Meinung:

Was zum Kuckuck war hier denn los? Nicole Böhm, wie machst du das? Die Autorin hat es ja schon immer geschafft mich absolut in ihre faszinierende Welt der Seelenwächter zu ziehen, aber dieses mal…ich weiß nicht wie ich das in Worte fassen soll. Band 32 hat mich total geflasht.

Die Ereignisse und die Suche nach Antworten um Kedos endlich zu bannen schüren sich in diesem Band gegenseitig an. Warum? Nun, dass werde ich euch natürlich nicht im Detail erzählen, aber nur so viel, ihr werdet an eure Grenzen stoßen, wenn ihr glaubt schon irgendetwas erahnen zu können.

Die Zerissenheit von Jaydee, der von der Macht Kedos nicht kalt gelassen wird ist hier deutlich zu spüren. Denn er hat sich verändert, aber auch Jess ist finde ich, nicht mehr die die sie einmal war, sie hat ebenfalls so viele Dinge erfahren, die sie erst einmal verdauen muss. Auf der Suche nach Antworten muss sie um die Bangen die sie liebt. 

Also was um Himmels Willen würde ich am liebsten tun? Genau, am liebsten würde ich mit in die Welt springen und unseren Freunden zur Seite stehen, denn das ist es was sie nun brauchen. Zusammenhalt !

Wird der Jäger die Oberhand behalten oder wird der Jäger bald zum gejagten? Was wird aus unseren Freunden? Anna? Will? Werden sie heil nach Hause kommen und endlich das tun können was ihnen ständig schwer gemacht wird, nämlich einfach zu leben und zu lieben? Fragen über Fragen auf dessen Antworten ich mehr als nur gespannt bin!!!

 

5 von 5 Sternen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s