Rezension zu Das Vermächtnis der Grimms Band 2: Spieglein, Spieglein an der Wand von Nicole Böhm

Wow, einfach nur Wow. Ich bin geflasht und absolut froh über diese Fortsetzung. Seit ihr bereit eure ganz eigene Fantasie zu entdecken?

Inhaltsangabe:

grimm2
© Nicole Böhm

Spieglein, Spieglein an der Wand wer ist die Herrscherin in diesem Land?Jene Frage beschäftigt nicht nur Kristin Collins, deren Leben völlig auf den Kopf gestellt wird, als sie das dunkle Geheimnis ihrer Existenz aufdeckt; auch die Wesen der Märchenwelt Abalion sind von den Verschiebungen der Mächte betroffen.Ash kämpft mit Moon gegen einen vermeintlich unüberwindbaren Gegner. Jorge sieht sich mit seiner Vergangenheit konfrontiert und auch Conrad gerät zwischen die Fronten.Nichts bleibt, wie es scheint. Das Gute vermischt sich mit dem Bösen, aus den Tiefen Abalions steigt der Grimm mächtiger und gefährlicher als je zuvor empor.Kristin und Ash müssen über dunkle Pfade wandeln und sich dem Fluch stellen, der sich auf Ashs Haut ausbreitet. Nur wenn sie zwischen den Zeilen lesen, können sie dem Geheimnis der Masali auf die Spur kommen. Ein Wettlauf um die Vorherrschaft in Abalion entbrennt und er macht nicht vor der realen Welt halt.

Details zum Buch:

Autorin: Nicole Böhm
Verlag: Drachenmond Verlag
Seitenanzahl: 480 Seiten (Print Ausgabe)
Erscheinungsdatum: 01.10.2019

Cover:

Muss ich dazu noch was sagen? Es ist einfach absolut Genial !!!
Ich liebe den Drachen, der mit der Frau eine wirklich düstere Atmosphäre rüber bringt, die perfekt zum Inhalt des Buches passt.

Meine Meinung:

Spieglein, Spieglein an der Wand zeig mir Abalion, das ganze Land….

Lass mich dir zeigen die größte Magie, denn die erschuf ein jeder hier. Eine Frau, mit goldenen Händen brachte die Geschichte nun zu Ende.

Sie zeigte der Welt ihre ganze Magie, von der gab es viel im Jetzt und im Hier. Komm nimm doch das Buch, wo alles geschrieben steht und hoffe darauf zu finden dein Glück, dein Ende, das jeden verzückt. 

Wow. Was soll ich sagen, ich bin einfach nur hin und weg. Obwohl ein Jahr seit Band 1 vergangen ist, hat mich die Autorin wieder super in die Welt und in ihre Charaktere geführt. Ich hatte demnach keinerlei Probleme mich wieder in die Welt der Fantasie fallen zu lassen.

Wir lesen hier wieder aus verschiedenen Perspektiven, was mich überhaupt nicht gestört hat, denn immerhin steht immer schön der Name am Anfang des Kapitels. Nicole Böhm hat einen wirklich wunderbaren und einnehmenden Schreibstil, der mich sofort gefangen genommen hat. Ihre Art Dinge zu erklären lassen mich jedes mal alles wie in einem Film sehen.

Die Ereignisse die aus Band 1 sich weiter entwickelt haben, haben mich mit fiebern lassen, denn ich hatte wirklich das ein oder andere mal mehr als nur Angst um den jeweiligen Protagonisten (/-in). Ein Schicksalsschlag hat mich besonders getroffen, aber auch hier hat alles seinen Grund und genau das ist so klasse an der Geschichte. Es passiert NICHTS ohne Hintergedanken. 

In Punkto Liebe, habe ich mir noch etwas mehr gewünscht gegen Ende, aber wie sagt man so schön? Lass deiner eigenen Fantasie freien Lauf….

Ich würde euch am liebsten alles erzählen, aber das wäre mehr als unfair euch gegenüber. Ich denke ihr merkt, dass mich auch diese Fortsetzung von Nicole Böhm mehr als nur überzeugt hat !

Das Ende hat mich sowas von geflasht, denn  nie wäre ich auf die Idee gekommen, dass es so ausgeht. Wisst ihr wie das ist, wenn man glaubt zu wissen wer es ist und man doch komplett falsch liegt? Tja, so war es mal wieder, aber da steh ich drüber. 😀

Ihr seht also, es ist definitiv ein Muss das Vermächtnis der Grimms zu lesen, denn niemals könnt ihr so sehr auf eure eigenen Magie vertrauen wie hier. Nie könnt ihr euch so sicher sein, von einer Autorin so schwebend durch eine Geschichte geführt zu werden.

Eurer eigenen Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt, denn  nur mit ihr könnt ihr Dinge erreichen die anfangs zu schwer erscheinen oder gar unerreichbar sind, denn oft muss man auch einfach nur zusammen halten, um gemeinsam der Welt das größte der Magie näher zu bringen…
… eure ganze eigene Fantasie, denn in jedem von uns steckt der Funke, der so viel bewirken kann! Ihr müsst ihn nur entfesseln. Nur so könnt ihr stark genug sein für den Grimm und alles Böse was euch auf Abalion erwartet.

und wenn sie nicht gestorben sind, so leben sie noch heute?…

5 von 5 Sternen

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s