Rezension zu Das Erbe der Macht Band 21: Schattentanz von Andreas Suchanek

Was für eine Fortsetzung. Ich hab durchgehend den Atem angehalten und war am Ende einfach nur baff.

Inhaltsangabe:

0f20283279ebb843e4d63f158bd4e564233dd043-00-003521548930011762083.jpg
© Andreas Suchanek

Die Kämpfer Merlins nähern sich der Zuflucht, ihr Angriff steht kurz bevor. Während die Verteidiger sich vorbereiten, tritt ein Schläfer auf den Plan, der Chloe befreien soll.
Unterdessen ersinnt Alex einen Plan, der einen Ausweg bieten könnte. Um ihn umzusetzen, müssen die Freunde jedoch an einen Ort zurückkehren, der dunkle Erinnerungen bereit hält.

Details zum Buch:

Autor: Andreas Suchanek

Verlag: Greenligtht Press

Seitenanzahl: 147

Erscheinungsdatum: 5 November 2019

Cover:

Dieses Cover ist einfach total genial. Ich liebe die Farbgestaltung und die Frau die das Flugschiff in Händen hält, verleiht dem Cover ein tolles Feeling. Hier hat sich Nicole Böhm wieder selbst übertroffen.

Meine Meinung:

Wie auch die Bände zuvor ließ sich Band 21 in einem Rutsch lesen, denn Andreas Suchanek schafft es immer wieder mich mit seinem bildhaften und fesselnden Schreibstil für sich zu gewinnen.

Es gab viele Momente in denen ich den Herrn Autor gerne einmal durchgeschüttelt hätte, denn manche seiner Ideen waren wirklich mehr als nur fies. Vor allem da ich irgendwann das Gefühl hatte:“okay, jetzt war es das!“ Immer wieder wurden meine Vermutungen in den Sand gesetzt, da es letztendlich immer anders kam als gedacht.

Denn die Suche nach dem Schläfer war mehr als nervenaufreibend und das Ergebnis der Enthüllung war, dass ich nur mit großen Augen da saß und mir dachte „Genial, diesen Verdacht hatte ich in keiner Sekunde“.

Auch der Handlungsstrang von Alex, Jen, Dylan, Alfie und Madison war mehr als spannend. Denn es spielte an einem meiner liebsten Orten, na wisst ihr welchen ich meine?

Die Geschenisse dort waren gerade zu episch und super in Szene gesetzt. Hier hat Andreas Suchanek eine tolle Atmosphäre geschaffen die mir die Nackenhaare aufgestellt hat. Am Ende habe ich nur tief durchgeatmet, denn mir war nicht bewusst gewesen, dass ich diesen vor Spannung angehalten hatte.

Das Ende hat mich dann wieder komplett aus der Bahn geworfen, aber warum das so ist und ob der große Knall erfolgreich war, nun das müsst ihr schon selbst lesen.


5 von 5

☆☆☆☆☆

Meinungen anderer Blogger:

The Librarian and her Books – ☆☆☆☆☆

Staffel 2 (Links werden noch eingefügt)

Eine Antwort auf „Rezension zu Das Erbe der Macht Band 21: Schattentanz von Andreas Suchanek

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s