Rezension zu Bloody Marry Me Band 4: Morgenstund hat Blut im Mund von M.D. Hirt

Wow. Was für ein Finale, auch wenn ich sehr traurig darüber bin hat mich dieser Band wieder von Anfang an begeistert. Die Emotionen, der Humor und so viele andere Gefühle kommen hier nicht zu kurz. Ich hoffe auf eine Fortsetzung!

Inhaltsangabe:

© Dark Diamonds / M.D. Hirt

**Vampire-Glamour hinter den Kulissen** 
Einen Rockstar zu lieben ist schon eine Herausforderung. Doch einen Vampir zu lieben, der Nacht für Nacht Bühnen rund um die ganze Welt bespielt, ist noch mal etwas ganz anderes. Vor allem jetzt, da Holly und Ray sich in die uralte Vampirstadt Vistren begeben. Schließlich bedeutet es nicht nur, dass Holly als einziger Mensch in einer Stadt voll von übersinnlichen und blutdürstigen Wesen leben wird, sondern auch Tür an Tür mit Rays Familie. Doch nichts ist wie es scheint und die Verbindung zwischen ihr und Ray ist außergewöhnlicher, als sie für möglich gehalten hätte…


Cover:


Dieses Cover ist ebenfalls wie seine Vorgänger sehr gut gestaltet. Auch hier findet sich die Schrift wieder, die einen sofort in seinen Bann zieht.

Meine Meinung:


Ich bin total sprachlos. Ich habe diese Reihe durchgesuchtet und will mehr davon.
Band 4 schließt direkt an Band 3 an wodurch man ohne Probleme sofort wieder in der Geschichte steckt. Wisst ihr was mich fasziniert hat? Es ist ja oft so, dass Reihen sich ab einem gewissen Teil in die Länge ziehen oder vorhersehbar werden oder die Charaktere sich nicht wirklich weiter entwickeln. Kennt ihr das? Dies geschieht hier definitiv NICHT!!!

Die Autorin schafft es mit ihrem lockeren Schreibstil, der einen von Anfang an abholt, für sich und ihre Geschichte zu gewinnen. Ihre Protagonisten sind authentisch und der Humor ist zum niederknien. Ich hebe den Hut, denn das kann nicht jeder. Seine Leser so in seinen Bann zu ziehen, dass er immer weiter lesen möchte.

Ganz besonders Holly beginnt sich zu verändern, was mir persönlich sehr gut gefallen hat. Das naive Menschenmädchen holt zum Schlag aus und was sie sich da in ihrem Kopf für Pläne zurecht legt, hat mich nur erstaunt den Kopf schütteln lassen.

Überhaupt haben mich in diesem Band die Vampire in Vistren immer mehr begeistert. Rays Familie ist sensationell und glaubt mir, wenn ich euch sage auch ECHTE Vampire.
Jeder einzelne ist mit so viel Liebe gestaltet, dass man sie einfach nur auf ihre Weise ins Herz schließen kann.
Auch wenn ich den Zwillingen immer noch nicht über den Weg traue!

Auf mehr möchte ich nicht eingehen, denn ihr sollt die Geschichte, das geniale Finale selbst lesen. Eine spannender Mix aus Humor, Emotionen und vieles mehr. Die Wendungen in diesem Band sind ergreifend und ich hatte bei einer bestimmten Szene Gänsehaut.

Das Ende war ein wunderbarer und schöner runder Abschluss!

Ich bin traurig, dass ich schon durch bin, aber ich gebe die Hoffnung auf eine Fortsetzung nicht auf, denn die ein oder andere Frage wartet nur beantwortet zu werden.

5 von 5 Blutstropfen


Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar erhalten, dies hat meine Meinung nicht beeinflusst!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s