[Hörbuch]Rezension zu Das Fossil Band 1 von Joshua Tree, gelesen von Mark Bremer

Wahnsinn, was für eine Geschichte und was für ein toller Sprecher. Jedes Wort das er gesprochen hat, hat mich in seinen Bann gezogen und ich konnte mich nur noch auf das Vorlesen konzentrieren.

das-fossil-band-1-von-joshua-tree
© Joshua Tree

2018 macht der kanadische Archäologe Dan Jackson eine unglaubliche Entdeckung in der Antarktis – und verschwindet spurlos. Zurück bleibt seine umstrittene Theorie, dass bereits lange vor unserer Zeit Menschen auf der Erde gelebt haben.

2042 stirbt Jacksons Frau unter rätselhaften Umständen und die ungleichen Ermittler Agatha Devenworth und Pano Hofer untersuchen, ob ihr Tod mit Jacksons Verschwinden zusammenhängt. Was genau hat er damals entdeckt und warum versucht die mächtige Human Foundation, die seit zwei Jahrzehnten die verblüffendsten Erfindungen präsentiert, die Wahrheit vor den beiden Ermittlern zu verbergen? Hängt womöglich die verunglückte erste bemannte Mars Mission damit zusammen, um die sich unzählige Verschwörungstheorien ranken?

Meine Meinung [Geschichte]:

Ich muss gestehen, ich kannte vorher noch nichts vom Autor Joshua Tree. Deswegen habe ich mich umso mehr gefreut endlich mit diesem Hörbuch zu beginnen. Und was soll ich sagen? Ich bin begeistert.

Zwar hat mich die Geschichte am Anfang etwas verwirrt, da es zwischen den Jahren 2018 und 2042 hin und her switschte, aber auch dies bekam ich nach und nach unter Kontrolle. Ich lernte die Protagonisten besser kennen und ich fand jeden der drei Handlungsstränge unfassbar spannend.
Zum einen hätten wir Agatha Devenworth und Pano, die als Ermittlerduo so einige Dinge zu Tage befördern, die mich überrascht haben.
Filio Amorosa, die aus einer ganz anderen Sichtweise erzählt, die auch immer spannender wird.
Und dann hätten wir noch Dan Jackson, der Archäologe machte eine Entdeckung die mich am Ende, als alle Handlungsstränge zusammen liefen schlucken ließ.

Für mich war es unter anderem auch das erste Hörbuch in diesem Genre und ich muss sagen, es wird nicht mein letztes sein. Band 2 wird bald gehört !

Meine Meinung [Sprecher]:

Wow, was soll ich sagen, der Sprecher hat mich absolut umgehauen. Mark Bremer besitzt eine solche wohlklingende Stimme, bei der ich alles um mich herum vergessen habe. Seine tiefe, warme und doch etwas rauchige Stimme war wahnsinnig fesselnd. Ich hatte nie das Problem abzuschweifen, ganz im Gegenteil ich war absolut in der Geschichte gefangen. Definitiv werde ich von Mark Bremer noch einiges hören.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s