Rezension zu Hekates Erbe Band 1: Der Schlüssel zur Welt von Sarah Short

Eine schöne Geschichte mit viel Potenzial. Jedoch hat dieses ab der Hälfte des Buches nachgelassen. Ich hatte am Ende das Gefühl nichts zu wissen. Mir fiel es schwer meinen Lesespaß beizubehalten.

Inhaltsangabe:

hekates-erbe-e-book2224210275574343410.png
© Sarah Short

Die Toten haben viele Geheimnisse. Katharina kennt zu viele davon.
In den Sommerferien zieht sie mit ihrer Familie zurück nach Heidelberg. Sie hofft auf einen Neuanfang, findet sich aber schon nach kurzer Zeit in einem Gebilde aus Lügen wieder. Alles scheint mit dem winzigen Schlüssel zusammenzuhängen, der unverhofft in ihre Hände gelangt ist. Bald erkennt Katharina, dass sie so schnell wie möglich herausfinden muss, wo sie wirklich steht und wem sie vertrauen darf. Als die ominösen Geisterjäger beginnen, sie zu verfolgen, zieht sich die Schlinge immer enger um Katharina und ihre Familie. Inmitten von Chaos und Angst, in einem heraufziehenden Krieg zwischen Diesseits und Jenseits, Himmel und Hölle, findet sie Verbündete und Freunde und eine Liebe, für die es sich zu kämpfen lohnt. Am Ende muss sie eine folgenschwere Entscheidung treffen, um die Menschen, die sie liebt, zu beschützen.

(QUELLE: AMAZON 11.05.2020)

Meine Meinung:

Es fällt mir dieses mal wirklich wahnsinnig schwer das Buch zu rezensieren. Ich hatte die Ehre bei einer Leserunde über Facebook mitzumachen. Ich liebe diese Leserunden auf Facebook, denn dort hat es wahnsinnig viel Spaß gemacht sich mit den anderen Lesern auszutauschen. Bis zu Hälfte des Buches war ich wirklich sehr angetan von dem Buch.

Katharina war mir gleich zu Beginn sehr sympathisch. Auch wenn ihre Handlungen sehr naiv waren, hat es den Lese Spaß nicht gemindert. Es hat mir Spaß gemacht nach Antworten zu suchen. Jedoch schlug dies sehr schnell um als ich immer wieder nur Krümelchen hingeworfen bekam. Ich erfuhr ungefähr was es mit dem Schlüssel auf sich hat, aber mehr auch nicht. Ich muss wirklich gestehen ich habe noch nie ein Buch gelesen, wo ich am Ende nicht wirklich wusste was los ist.

Die Kampfszenen gingen mir teilweise zu glatt von der Bühne. Aber auch andere Szenen waren mir zu perfekt!

Versteht mich nicht falsch, die Geschichte und das Potenzial ist riesig, aber für meinen Teil wurde es hier leider nicht ganz umgesetzt.

Viele Gedanken die die Protagonistin hatte, wiederholen sich des Öfteren. Ich hatte bei der Hälfte des Buches einfach das Gefühl nicht mehr weiter zu kommen. Für mich haben sich die letzten 50 Prozent wahnsinnig gezogen. Denn irgendwie passiert immer wieder etwas, aber nichts was mir bei meinen vielen fragen geholfen hätte.

Immer wieder entdeckte ich dann auch Grammatikalische Fehler, die mich anfangs nicht gestört haben. Aber im Laufe des Buches zunahmen.

Der Epilog hat mich dann vollkommen verwirrt, denn ich verstand nicht was dieser mir sagen wollte. Er war komplett aus der Szene heraus gerissen. Ich habe eine Erklärung von der Autorin bekommen, das dies ein Ausschnitt aus Band 2 ist, aber für mich muss da eine Kennzeichnung hin, damit der Leser nicht komplett verwirrt wird.

Aber was nun mit den anderen im letzten Kapitel passiert weiß ich nicht. Es war auch kein wirklich böser Cliffhanger, aber endlich als ich dachte jetzt gehen sie dem Schlüssel auf die Spur endet Band 1.

Wahrscheinlich werden alle Fragen in Band 2 gelöst, aber für mich wird es leider keine Antworten mehr geben, denn dafür hat mich Band 1 gegen Ende nicht mehr überzeugen können.

Gute 2 von 5 Sternen

4 Antworten auf „Rezension zu Hekates Erbe Band 1: Der Schlüssel zur Welt von Sarah Short

  1. Hey Steffi,

    ich war auch bei der FB Leserunde dabei und habe dem Buch auch nicht mehr Sterne gegeben. Leider hat es einfach nicht gepasst, obwohl die Grundidee ja gut gewesen wäre. Ich verstehe deine Kritikpunkte.

    Liebe Grüße,
    Jessi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s