Rezension zu Die Verbindung: Du kannst niemandem trauen von Cambria Brockmann

Eine Geschichte die mich zutiefst getroffen, aber auch von Anfang an mitgerissen hat. Die Autorin führt hier ein Thema auf, dass viel mehr Menschen ins Gedächtnis gerufen werden sollte.

Inhaltsangabe:

© Cambria Brockmann

An ihrem ersten Tag am Elite-College Hawthorne fragt sich Malin, ob sie hierhin gehört, ob sie hier Freunde finden wird. Doch schon bald ist sie Teil einer Clique um den charismatischen John und die beliebte Ruby. Dazu gehören außerdem Khaled, Johns Cousin Max und die Engländerin Gemma. Schnell werden sie zu einer eingeschworenen Gemeinschaft, teilen Hoffnungen, Ängste und dunkle Geheimnisse. Doch als Ruby und John sich verlieben, verschieben sich die Allianzen. Neid, Missgunst und tödlicher Hass erschüttern Malins Vertrauen und sie ist froh, dass der Abschlusstag näher rückt. Ein Tag jedoch, den einer von ihnen nicht überleben wird …

Meine Meinung:

Cambria Brockmann führt hier einen durch eine Welt die von außen vollkommen normal scheint. Doch hinter der Fassade lauert jemand der so gänzlich anders ist, als ich zu Beginn geglaubt habe. Von Freundschaft, Liebe, Verlust, Verrat und Betrug ist alles dabei.

Ich habe mich seit den ersten Seiten an von Milan durch die Geschichte führen lassen. Ich lernte sie als liebes und verantwortungsbewusstes junge Frau kennen. Doch auch sie hat eine Vergangenheit dessen Bedeutung am Ende sehr schwer wiegt. Aber auch die anderen Protagonisten verheimlichen „etwas“…schließlich hat jeder Geheimnisse, die nicht für alle Ohren bestimmt sind. Nicht wahr?

Ich möchte hier auch nicht tiefer in die Ereignisse eingehen. Denn ihr müsst die Geschichte von Anfang an lesen. Der Erzählstil passt hier sehr gut zum Inhalt des Buches und lässt einen von Anfang an mitfiebern, was Milan alles weiß. Denn das wird zu Beginn klar, sie ist jemand der mehr ist als sie vorgibt zu sein. Und die Erkenntnis am Ende hat mich zutiefst schockiert.

Für mich war es eine gute Geschichte bei der es sich lohnt dabei zu bleiben. Denn mit diesem Ende rechnet niemand. Denn du kannst niemanden trauen!!!

5 von 5 Sternen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s