Rezension zur Lichtstein Saga Band 3: Fineas von Nadine Erdmann

Wow, dieser Band hat mich einfach nur überrascht und am Ende sprachlos zurück gelassen. Nadine Erdmann versteht sich darin, ihren Lesern eine riesige Portion Spannung zu bieten. Mir fiel es sichtlich schwer das Lesen zu unterbrechen.

Inhaltsangabe:

@Nadine Erdmann

Zwei der Lichtsteine, mit deren Hilfe Interria aufrechterhalten wird, befinden sich bereits sicher in Cayas Kapelle, doch mit der Reise zu den Drachen steht Noah, Liv, Ari und Kaelan eine der größten Herausforderungen bevor. Der Stein des Feuers befindet sich in den Roten Bergen und damit in direkter Nachbarschaft zu Dakenhall, wo Konstantin bereits Vorkehrungen getroffen hat, die verhindern sollen, dass die Cays das Tal der Drachen jemals erreichen. Können Noah, Liv, Ari und Kaelan es mit List und Tücke trotzdem schaffen, Fineas unbeschadet ins Kloster zu bringen? Und welches Geheimnis hüten Ben und Mia vor ihnen?

Meine Meinung:

Macht euch darauf gefasst, dass es jetzt echt mega emotional wird und ich da einfach nichts dagegen tun kann. Denn diese Reihe ist einfach affengeil !!! Also fangen wir mal an…bereit? Mir egal da müsst ihr durch*lach*

In diesem Abenteuer begleiten wir unsere Cays auf dem Weg zu den Roten Bergen.Und diese mal ist es Noah, der sich behaupten muss, denn er muss von den Drachen den Lichtstein „Fineas“ zurück ins Kloster bringen. Die Reise dort hin war unsagbar schön und bildgewaltig beschrieben. Drachen sind für mich sehr faszinierende Wesen und ich für meinen Teil hätte gerne selbst einen. Deshalb könnt ihr euch vorstellen wie wütend ich war weil Konstantin versucht die Cays aufzuhalten…ob sie es schaffen werden zu den Drachen zu gelangen?Auf jedenfall sind hier die Emotionen auf der Suche nach einer Lösung auch am brodeln gewesen und ich musste ziemlich schlucken…Nadine schafft es einfach immer die Emotionen perfekt – und ich meine perfekt – auf den Punkt zu bringen. Ich hab keine Ahnug wie sie das schafft, aber sie hat ein unsagbares Talent dafür. Man hat das Gefühl man wäre Teil von Liv, Noah, Kaelan und Ari. Denn jeder dieser Protagonisten hat sich im Laufe der Bände weiterentwickelt. Jeder auf seine Art und Weise.

Ich möchte hier auch gar nicht mehr erzählen, denn ihr müsst diesen Band einfach selbst lesen. Die Gefühle, die Angst und diese innige Freundschaft selbst spüren. Aber eins will ich euch noch mit auf den Weg geben….boah das Ende hat mich fast vor dem Laptop zusammen klappen lassen, denn HALLOOOOO????? Wer rechnet denn bitte mit sooooooo einer Wendung!!! 😱😱😱

Von mir gibt es eindeutige,

5 von 5 Lichsteine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s