Rezension zu die Totenbändiger Band 11: Säuberung von Nadine Erdmann

Eine emotionale, spannende Fortsetzung die es einem schwer macht mit dem Lesen aufzuhören.

Inhaltsangabe:

© Greenlight Press / Nadine Erdmann

Werden die Spuk Squads der Londoner Polizei es schaffen, die West End Arkaden von den Seelenlosen zu säubern oder wird der zweite Versuch ähnlich katastrophal verlaufen wie der erste? Während Gabriel, Sky und Connor mit ihrem Team versuchen, den Verlorenen Ort zurückzuerobern, nehmen sich Cam und Jules gemeinsam mit Ella, Jaz und Evan die ersten Adressen der leer stehenden Häuser vor. Was werden sie dabei entdecken?

Dieser Band hat es in sich,denn die Arkaden müssen gesäubert werden. Denn vor drei Jahren ging das katastrophal schief. Was mir in diesem Band sehr gefallen hat ist die Tatsache, dass wir sehr viel von Gabriel erfahren. Unter anderem warum er solche Angst hat in die Arkaden zurück zu gehen. Zusammen mit seinem Team und seinen Freunden Matt und Leslie beginnt die Säuberung. Sie erleben eine schlimme Überraschung. Das Setting ist trotz der tragischen Vergangenheit sehr genial. Ich konnte mir alles ganz genau vorstellen, was mir persönlich eine Gänsehaut auf die Arme gezaubert hat.

Die Spannung steigt bei der Säuberung immer weiter an. Ich konnte das Lesen einfach nicht unterbrechen. Denn Nadine Erdmanns Schreibstil ist einfach der Hammer. Er lässt einen von Anfang bis Ende alles hautnah“erleben“.

Auch Cam,Jules, Evan, Jaz und Ella sehen sich nach der Schule auffällige Immobilien an. Ob sie der Sekte auf die Spur kommen und etwas finden werden?

Die Charaktere in diesem Band haben schon viel durch gemacht und man merkt deutlich die Veränderungen. Vor allem Evan macht mir unheimlich viele Sorgen. Ich habe mittlerweile ein so seltsames Gefühl, dass ich wirklich Angst habe was hier noch passieren wird.

Auch wenn Gabe in diesem Band im Vordergrund steht, so muss sich auch Cam seinen Ängsten stellen, doch diese sind etwas anders als ihr jetzt vielleicht denkt.

Für mich sind die Totenbändiger viel mehr als nur eine Geschichte. Sie bringen unter anderem eine wichtige Message zu uns…und zwar das man als Familie immer zusammen halten muss und sich niemals im Stich lässt. Ausserdem zeigen sie uns wie wichtig es ist sein Herz sprechen zu lassen.

☆☆☆☆☆

5 von 5 Sternen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s