Faktastisches 2020 – "Mein" Genre (Welches Genre fühlt sich nach "Zuhause" an?)

Dies ist eine Aktion des Blogs Our Favorite-Books und zeigt einiges Faktastisches für das Jahr 2020. Es gibt für jeden Monat ein Thema zu dem verschiedene Blogger Beiträge schreiben und diese für jedermann online stellen. Im Monat Februar ist dies „Mein“ Genre (Welches Genre fühlt sich nach „Zuhause“ an?


Für mich ist diese Frage ziemlich einfach zu beantworten, es ist Fantasy. In diesem Genre fühle ich mich so richtig zu Hause.

Warum gerade Fantasy fragt ihr euch? Nun, ich versuche euch das einmal genauer zu erklären.
Kennt ihr das Gefühl, dass der Alltag euch manchmal über den Kopf wächst und man sich am liebsten ein Loch buddeln würde um darin abzutauchen? Bestimmt!

Genau in solchen Momenten suche ich mir ein gutes Fantasy Buch heraus und lasse mich komplett fallen. Ich liebe es in die verschiedenen Welten abzutauchen und einfach ALLES sein zu können, was man sich eben vorstellt. Sei es eine Hexe, eine Elfe oder gar eine Fee oder etwas gänzlich anderes. Die Magie in diesen Büchern verzaubert mich vom ersten Moment an und ich kann einfach komplett abschalten. Es ist mein Ausgleich um wieder neue Kraft zu tanken.

Natürlich lese ich auch andere Genres, z.B. Science Fiction oder auch gerne mal eine richtig Gute Liebesgeschichte, bei denen ich auch großen Spaß habe und darin abtauchen kann. Und dennoch ist und bleibt Fantasy mein Hauptgenre, in der Träume Wirklichkeit werden.

Wie sieht es bei euch aus? Seit auch so Fantasy verrückt oder ist es bei euch ein anderes Genre das euch begeistert? Wo genau fühlt ihr euch zu Hause?

Bis Bald ihr Lieben,

eure Steffi 😀

Unter den Hasttags #faktisches2020, #wirsindfaktastisch, #faktastischdurchdasjahr und #faktastischerFebruarfindet ihr weitere spannende Beiträge.

Blogtour| Eine Reise in 4 Welten Charaktervorstellung „Wahre Helden“ Nicht kaputt nur angeknackst von Nadine Erdmann

Hallo und Herzlich Willkommen,

schön das ihr her gefunden habt. Wir haben eine Blogtour für die Liebe Nadine Erdmann gestartet um euch ihre Bücher näher zu bringen, denn diese sind einfach nur unglaublich toll. Alle auf ihre Art und Weise.
Heute habe ich die Ehre euch ganz tolle Protagonisten aus dem Einzelband „Wahre Helden“ Nicht Kaputt nur angeknackst vorzustellen. Ganz unten werde ich euch den Klappentext,Meinungen anderer Blogger und eine Kleine Leseprobe noch reinstellen außerdem meine Spoilerfreie Rezension für euch, damit ich euch meine Begeisterung zu diesem Buch noch besser zeigen kann. Also fangen wir mal an, bei Wahre Helden gibt es genau drei Protagonisten von denen man einfach gehört haben muss. Die erste ist ein absolutes, wie sagt es Jona so gern, Supergirl, Svea.

„Blogtour| Eine Reise in 4 Welten Charaktervorstellung „Wahre Helden“ Nicht kaputt nur angeknackst von Nadine Erdmann“ weiterlesen

Interview mit Florian Clever

Hallo ihr Lieben,
schön das ihr hergefunden habt, heute stelle ich euch einen ganz lieben Autor vor, den ich durch seinen Debüt Roman Schwert & Meister kennen gelernt habe.

florian_clever-e1524565754733
© Florian Clever

Florian Clever hat 12 Fragen von mir beantwortet und ich wollte mich schon einmal vorab dafür bedanken, dass du dir die Zeit genommen hast.
Ihr müsst wissen, dass am 10.10. sein neues Buch erscheint und zwar „Die Stadt der stillen Wasser“. Im Rahmen dessen gibt es diese tolle Blogtour, die euch heute hier zu mir geführt hat. Dann fangen wir mal an:

„Interview mit Florian Clever“ weiterlesen

Bookflix | Monsterakte – Welche Monster gibt es in der Seelenspringerin von Sandra Florean

 

bookflix
© Bookflix/Jana Mittelstädt


Halli Hallo ihr Lieben,

herzlichen Willkommen zu dem tollen Event >>Bookflix<<. Hier geht es um Reihen und Serien, die wir Blogger und ihre Autoren euch vorstellen möchten.
Heute haben Viktoria von The Librarian and her Books und ich uns mit Monstern aus der Reihe „Die Seelenspringerin“ von Sandra Florean beschäftigt. Wir durften dank unserer guten Beziehungen in Detektive Jim´s Monsterakten stöbern und haben dabei mega coole Informationen für euch mitgebracht. Weitere Monsterakten findet ihr auf der Seite von Viktoria auf The Librarian and her Books (externer Link) .

Ich habe mich sogar an den Phantomzeichnungen heran getraut. Ich bin gespannt wie ihr sie findet.

„Bookflix | Monsterakte – Welche Monster gibt es in der Seelenspringerin von Sandra Florean“ weiterlesen

Bookflix | Frost and Payne: Viktorianische Mode

© Pixabay

Hallo ihr da draußen,

mein Name ist Lydia Frost und ich bin die Hauptprotagonistin von der Steampunk Serie Frost & Payne von Luzia Pfyl. Außerdem habe ich eine kleine Agentur für Verlorenes und Vermisstes eröffnet, aber nun Schluss damit, ich will euch nicht zu viel erzählen, denn ich wollte ja eigentlich keine Eigenwerbung machen, sondern euch auf das Event
>> Bookflix <<, dass auf Facebook läuft aufmerksam machen. Steffi von Steffis BookSensations kam mit einem interessanten Thema zu mir und zwar mit der >>Viktorianische Mode<<. Nicht schlecht oder? 
Ich muss ja auch gestehen, dass ich meine Kleider sehr liebe, aber auch oft verfluche. Warum das so ist wollt ihr wissen? Nun, lasst mich euch erklären was an „diesem“ Kleidungsstil manchmal nicht sehr praktisch ist.

„Bookflix | Frost and Payne: Viktorianische Mode“ weiterlesen

Bookflix | Charaktervorstellung Aquilas – Die Lichtstein-Saga von Nadine Erdmann

Halli Hallo ihr Lieben,

mein Name ist Philomena, aber ihr könnt mich ruhig Phily nennen. Ich bin eine Fee müsst ihr wissen und komme aus dem wunderschönen Auenwald. Nun wohne ich allerdings hier im Kloster, denn durch einen Sturm habe ich mich ganz dolle verletzt, aber Ari hat mich gefunden und mich gesund gepflegt. Wie? Ihr wisst nicht wer Ari ist? Mensch, da müssen wir aber etwas ändern, denn er gehört wie Liv, Kaelan und Noah zu den Cays.

Wie? Die kennt ihr auch nicht? Himmel wo bin ich da nur rein geraten, aber gut, dann werde ich sie euch gerne einmal vorstellen.

„Bookflix | Charaktervorstellung Aquilas – Die Lichtstein-Saga von Nadine Erdmann“ weiterlesen