Rezension zu Heliosphere 2265 Band 47: Nanokiller von Andreas Suchanek

Meine Fingernägel mussten dran glauben aber egal es war einfach nur genial!!! Spannend bis zum Schluss.

Inhaltangabe:

Greenlight Press/ Andreas Suchanek

Eine letzte Hürde muss überwunden werden, bevor der Großangriff beginnen kann. Doch wie können die Nanokiller neutralisiert werden? Auf der geheimen Wissenschaftsstation der Allianz wird daran gearbeitet. Doch es geht etwas schief.
Unterdessen erreichen Kirby, Sienna und Ian das geheime Labor der Kensingtons. Uralte Aufzeichnungen werfen ein neues Licht auf die Ash’Gul’Kon.

„Rezension zu Heliosphere 2265 Band 47: Nanokiller von Andreas Suchanek“ weiterlesen

Rezension zu Heliosphere 2265 Band 46: Verlorene Heimat von Andreas Suchanek

Eine spannende und Nervenaufreibene Fortsetzung die einem klar macht dass das Chrono tickt. Das Ende rückt immer näher…

Inhaltsangabe:

©Greenlight Press/ Andreas Suchanek

Die Spezialisten im Opal-System versuchen alles, Sjöbergs Plan zu vereiteln. Dabei stoßen sie auf weitere Informationen, die Commodore Cross zum Handeln zwingen.
Unterdessen versucht das Team um Kirby mit den Rebellen auf Terra Kontakt herzustellen und den Mars zu erreichen.

„Rezension zu Heliosphere 2265 Band 46: Verlorene Heimat von Andreas Suchanek“ weiterlesen

Rezension zu Die 12 Häuser der Magie Band 3: Schicksalsretter von Andreas Suchanek

Ein atemberaubendes und würdiges Finale. Ich hatte mit allem gerechnet , aber dieses Ende hat mich umgehauen.

Inhaltsangabe:

© Drachenmond Verlag / Andreas Suchanek

Die magische Gesellschaft steht am Abgrund. Gnadenlos treibt der Dämon sein zweites Regnum aus dem Verborgenen heraus voran. Niemand ahnt, dass der Kerker zerbrochen ist und die Welt kurz davor steht, in Asche zu vergehen. Nach dem Tod eines wichtigen Mitstreiters scheint es keine Hoffnung mehr für den Widerstand zu geben. Oder doch?

„Rezension zu Die 12 Häuser der Magie Band 3: Schicksalsretter von Andreas Suchanek“ weiterlesen

Rezension zu Heliosphere 2265 Band 45: Der verlorene Mond von Andreas Suchnek

Nervenaufreibend, spannend und einfach nur genial. Wieder einmal hat mich Andreas Suchanek an den Rand des Wahninns getrieben. Denn die Spannung war kaum auszuhalten, ich musste wissen wie es endet!

Inhaltsangabe:

©Andreas Suchanek

Die Mission für Kirby, Sienna und Ian erfordert es, dass das Infiltrationsteam mit einer Imperiumscrew zusammenarbeitet. Als immer mehr Sporenschiffe über Monden des Imperiums auftauchen, soll die Abigail sich des Rätsels annehmen.
Gleichzeitig erhält die HYPERION ihre nächste Mission. Und Tess und Sarah machen sich daran, das Rätsel um die uralte Kristallspeicherplatte zu lösen.

„Rezension zu Heliosphere 2265 Band 45: Der verlorene Mond von Andreas Suchnek“ weiterlesen

Rezension zu Die Totenbändiger Band 14: Abstimmung von Nadine Erdmann

Was für ein Nervenaufreibender Band. Noch nie waren Spannung und Emotionen so weit beieinander. Nadine Erdmann hat hier etwas geschafft das mich jetzt noch nach Luftschnappen lässt.

Inhaltsangabe:

©Nadine Erdmann

Sky und Connor begeben sich zu Emilia Flemming, deren Vater einst Nachforschungen zu Cyrus Kenwick anstellte, dann aber plötzlich verstarb. Besitzt seine Tochter vielleicht trotzdem noch wertvolle Informationen, die den Hunts weiterhelfen könnten?
Außerdem steht der Tag der Entscheidung im Stadtrat an. Werden die Gilden für den Sitz der Totenbändiger stimmen oder lassen sie sich von den Drohungen der Death Strikers beeinflussen?

„Rezension zu Die Totenbändiger Band 14: Abstimmung von Nadine Erdmann“ weiterlesen

Rezension zu Die Totenbändiger Band 13: Manifest von Nadine Erdmann

Wer die Totenbändiger noch nicht kennt sollte dies schleunigst ändern. Ihr werdet hier Unterstützung finden. Viele Freunde und eine Menge Spannung, Angst- und viele Heartwarming Momente. Diese Serie ist und bleibt mit ihren Protas einzigartig. Denn wenn ihr einmal damit beginnt….könnt ihr nie mehr damit aufhören !!!!

Inhaltsangabe:

©Greenlight Press

Sky, Connor, Gabriel und Matt begeben sich nach Northumberland, um endlich Kenwicks Manifest in die Hände zu bekommen. Was werden die Aufzeichnungen ihnen enthüllen?
Währenddessen bleibt ihr Ausflug nach Newfield in London nicht unbemerkt und Carlton beschließt, dass es Zeit wird, andere Geschütze aufzufahren, um seine Gegner in ihre Schranken zu weisen …

„Rezension zu Die Totenbändiger Band 13: Manifest von Nadine Erdmann“ weiterlesen

Rezension zu Rote Tränen von Mike Landin

Eine gute Geschichte die jedoch noch Luft nach oben hat. Denn manchmal ist weniger Drama mehr!

Inhaltsangabe:

©Mike Landin

Jacob ist vom Umzug seiner Familie auf einen verlassenen Hof in den Berchtesgadener Alpen wenig begeistert.
„Ich mache hier die zwölfte Klasse, dann haue ich wieder ab.“
Lediglich Hannah, die gleichaltrige Tochter der Nachbarn, kann seine Laune etwas aufbessern. Doch dann verschwindet in der Gegend ein jugendliches Mädchen, das Sechste innerhalb der letzten zwanzig Jahre. Die Fälle sind nie aufgeklärt worden und Jacobs Eltern verhalten sich seltsam abweisend, wenn er darüber reden will. Jacob forscht nach und erkennt bald, dass es nicht nur eine Verbindung zwischen den ungelösten Kriminalfällen und seinen Eltern gibt, sondern auch Hannahs Familie in deren Vergangenheit eine Rolle spielt.

„Rezension zu Rote Tränen von Mike Landin“ weiterlesen