Rezension zu Das Erbe der Macht Band 23: Engelsfall von Andreas Suchanek

Ich kann es nicht anders sagen, aber Andreas Suchanek macht mich fertig. Also im positiven Sinne. Dieser Band war so spannend und hat mich ab der ersten Seite in seinen Bann gezogen. Man merkt deutlich das das Finale bevorsteht.
Inhaltsangabe:
Erbe der macht Band 23
© Andreas Suchanek
Jens Erinnerungen treten immer stärker zutage, was fatale Folgen hat. Um das Gleichgewicht wiederherzustellen, müssen Alex und Kevin aktiv werden. Unterdessen finden die Reisenden mit dem Monolithen ein totes Splitterreich. Doch warum hat die Archivarin sie dorthin geführt? „Rezension zu Das Erbe der Macht Band 23: Engelsfall von Andreas Suchanek“ weiterlesen

Rezension zu Heimliche Nähe von Tanja Bern

Eine wunderschöne Liebesgeschichte, die einen von Anfang an in ihren Bann zieht. Eine Liebe zwischen zwei Männern, die einen nicht mehr los lässt. In keiner Sekunde habe ich mich gelangweilt, ich bin absolut in der Geschichte abgetaucht. Finley und Tom haben mich die letzten zwei Tage gedanklich begleitet. Das Ende hat mich überwältigt und mich zum Taschentuch greifen lassen.
Für mich definitiv nicht das letzte Buch von Tanja Bern.

Inhaltsangabe:

Heimliche Nähe
© Foto: Stefanie Engl Bildrechte: Tanja Bern

Tom ist in einer schier aussichtslosen Situation. Er lernt Finlay kennen und verliebt sich in den jungen Mann. Doch Finlay hat eine Freundin. Trotzdem werden die beiden Freunde und suchen die Nähe des anderen. Finlay weiß von Toms Homosexualität, sie reden aber nicht darüber. In den nächsten Wochen leidet Tom, denn jede Hoffnung ist vergebens. Als sich Tom und Finlay nach einer durchfeierten Nacht viel zu nahkommen, wird ihnen bewusst, dass Finlay in einer Lüge lebt. Beide sind verwirrt und von ihren Empfindungen überwältigt. Finlay stößt Tom schließlich wieder von sich, weil er die Wahrheit nicht sehen will. Hat ihre Liebe trotzdem eine Chance?(Quelle: Amazon) „Rezension zu Heimliche Nähe von Tanja Bern“ weiterlesen

Rezension zu Creeksculver Dunkle Vergangenheit von Patrizia Rodacki

Eine spannende Geschichte über ein Internat, in denen die Strafen um einiges schlimmer sind als nur Nachzusitzen. Patrizia Rodacki hat mich mit ihrem leichten und bildhaften Schreibstil nach Creeksculver geführt. Ich war schockiert, erstaunt und absolut gefesselt von dem Setting. Dennoch gab es auch Schattenseiten, die mich nicht ganz überzeugt haben.

Inhaltsangabe:

501750923975610451020517603.jpg
© Patrizia Rodacki

Creeksculver: Das etwas andere Internat für Problemkinder. Ein Internat, in dem Schüler den Verstand verlieren.
Rosemarys Ankunft an ihrer neuen Schule wird immer mehr zum Albtraum. Anstatt zu lernen, stehen in Creeksculver Fächer an der Tagesordnung, die andere Namen tragen: Leid, Schmerz und Folter.
Gemeinsam mit Kate und Sam, dem Jungen, der ihr alles bedeutet, gilt es, die mysteriösen Todesfälle und Creeksculvers Geheimnisse zu ergründen. Dabei ahnen die drei Schüler zunächst nicht, dass sie nicht nur Creeksculvers System ausgeliefert sind, sondern auch ins Visier eines gefährlichen Mörders geraten, der im Internat sein Unwesen treibt.
Was die drei über die dunkle Vergangenheit des Internats erfahren, wird ihre Leben für immer verändern. (Quelle Amazon)

„Rezension zu Creeksculver Dunkle Vergangenheit von Patrizia Rodacki“ weiterlesen

Rezension zu Die Totenbändiger Band 5: Hinterhalt von Nadine Erdmann

Wieder einmal hat mich Nadine Erdmann mit ihrer Geschichte rund um die Totenbändiger begeistert. Die Spannung hat sich von Kapitel zu Kapitel gesteigert, sodass ich nicht aufhören wollte zu lesen.

Inhaltsangabe:

fb_img_15828768308132088658489248050905.jpg
© Nadine Erdmann

Was steckt wirklich hinter dem Verbrechen in der Wohnanlage der Elderly Flowers? Sky und Connor ermitteln und suchen dabei erneut Hilfe bei den Ghost Reapers. Doch ihre Ermittlungen sind alles andere als ungefährlich und was sie dabei herausfinden, legt einen grausamen Verdacht nahe …
(Quelle: Amazon)

„Rezension zu Die Totenbändiger Band 5: Hinterhalt von Nadine Erdmann“ weiterlesen

Rezension zu Die Chroniken der Seelenwächter Band 36: Die Suche endet von Nicole Böhm

Beim Heiligen Ikandu, was war das bitte für ein Finale? Ein nervenaufreibendes Wechselbad der Gefühle, ist nur ansatzweise das was ich gefühlt habe. Wie würdet ihr reagieren, wenn ihr wisst, dass ihr das was ihr liebt nicht mehr halten könnt?

Inhaltsangabe:

Seelenwächter band 36
©Nicole Böhm

Marysol hat sich gezeigt. Nach und nach erfährt Jess, wer von den Seelenwächtern für sie und somit auch für Lilija kämpft. Der Schock darüber sitzt tief, doch sie wehrt sich weiter und versucht sich gegen die alten Mächte der Seelenwächter zu stellen. Wird sie stark genug sein, um sich zu entziehen?
Jaydee leidet ebenfalls und kann sich kaum noch gegen den Schmerz stemmen, der ihm zugefügt wird. Sein Geist bricht zum ersten Mal. Er muss die Entscheidung treffen, ob er Lilija folgen will oder nicht. Es kommt zum Showdown der Mächte. Wer wird siegen? (Quelle: Amazon)

„Rezension zu Die Chroniken der Seelenwächter Band 36: Die Suche endet von Nicole Böhm“ weiterlesen

Rezension zu AO Band 2: Wächter des Friedens von Pascal Wokan

Wow. In Band 2 geschehen so viele spannende Ereignisse, dass ich das Kindle nicht aus der Hand legen konnte. Von Liebe, Trauer gepaart mit einem Verrat und ganz vorne dran einer tollen Freundschaft ist hier alles gegeben. Ich kann es kaum erwarten den nächsten Band zu beginnen.

Inhaltsangabe:

Ao Band 2
© Pascal Wokan

Die Welt ist weitaus größer, als du nur erahnen kannst!
Der Kaiser wurde gestürzt und seine finsteren Pläne vereitelt. Mit der Nachfolge durch Caldan sind aber längst nicht alle Probleme in Luindar beseitigt. Während die Lords des Landes gegeneinander ausgespielt werden und die Gesellschaft des Fortschritts immer mehr Macht und Einfluss gewinnt, hüten die Minen von Gorantis ein fürchterliches Geheimnis. Einmal mehr liegt es an den Bewahrern Belenia, Vashael und Cyrion das Land vor einer dunklen Bedrohung zu beschützen. Doch zuerst muss jeder von ihnen eigene Herausforderungen meistern und dabei über sich hinauswachsen …

„Rezension zu AO Band 2: Wächter des Friedens von Pascal Wokan“ weiterlesen

Rezension zu Wenn die Seele zerbricht Band 2: Splintered Souls von Gwendolyn A. Wynter

In diesem Band habe ich mich wieder schnell in die Geschichte eingelebt, allerdings gab es hier für mich das ein oder andere was mir den Lesespaß etwas genommen hat.

Inhaltsangabe:

wenn die seele
© Gwendolyn A Winter

Die Probleme der Zwillingsschwestern werden nicht weniger, als mit Stellas plötzlichem Verschwinden klar wird, dass sie beide Ghenda sind. Als sie durch einen Zufall gemeinsam wandern, behalten sie ihre Erinnerungen. Während sie noch damit beschäftigt sind, den Grund dafür herauszufinden, leidet Luna darunter, dass Ro’esan weiterhin in Semwin ihren Seelengefährten sieht. Doch es deutet immer mehr darauf hin, dass irgendetwas daran nicht stimmt. Semwins Zustand verschlechtert sich von Besuch zu Besuch und sie beschließen, eine weitere Reise zum Seelenwald auf sich zu nehmen, um die Wahrheit herauszufinden.

Was, wenn das Schicksal erst dann richtig zuschlägt?

Was, wenn eine zersplitterte Seele erneut zerbricht?

Was, wenn Schicksale über die Grenzen der Welten hinaus untrennbar verwoben sind?

„Rezension zu Wenn die Seele zerbricht Band 2: Splintered Souls von Gwendolyn A. Wynter“ weiterlesen