Rezension zu die Chroniken der Seelenwächter Band 35: Die Nachfahren Sophias von Nicole Böhm

Oh Himmel, ich bin absolut durch das Geschehene gerast. Die Antworten habe ich aufgesogen wie ein Schwamm und die Angst vor dem was kommen wird wächst ins unermessliche. Dieser Band war wahrlich eine absolute Köngsdisziplin, die Nicole Böhm mit gekonnten Wendungen und perfekten Antworten gemeistert hat.

Inhaltsangabe:

Band 35 Seelenwächter
© Nicole Böhm / Greenlight Press

Auf ihrer Suche in der Bibliothek des Rates finden Emma, Jess und Akil nicht nur heraus, was es mit dem Gefüge der Zeit auf sich hat. Akil kann endlich auch das Geheimnis lüften, welches Ilai dort versteckt hat. Jess und Akil müssen sich einer ebenso unerwarteten wie unangenehmen Wahrheit stellen. Einer Wahrheit, die auch in der Gegenwart noch wirkt.
Jaydee sieht sich Kontrahenten gegenüber, denen er kaum gewachsen scheint. Weder körperlich noch mental. Er muss seine gesamte Kraft aufbringen, um sich ihnen zu entziehen. Wird sie ausreichen? „Rezension zu die Chroniken der Seelenwächter Band 35: Die Nachfahren Sophias von Nicole Böhm“ weiterlesen

Rezension zu Die Seelenwächter Band 33: Ist Liebe genug? von Nicole Böhm

Dieser Band hat mich wieder einmal überzeugt und mir gezeigt, dass Nicole Böhm sehr gut mir Cliffhangern umgehen kann. Ihre Geschichte entwickelt sich zu etwas so großem, dass einem die Auswirkungen Seite für Seite bewusster werden.

Inhaltsangabe:

Seelenwächter band 33
© Nicole Böhm

Die Ereignisse überschlagen sich. Kedos ist verschwunden, aber ist er auch gebannt? Die Seelenwächter begeben sich auf die Suche nach dem Dämon, während Akil, Jess und Jaydee erst einmal zu sich kommen müssen. Die Trauer um Ben hängt schwer im Raum, Jess beichtet Jaydee von ihren Visionen, doch sie spürt, wie sich gleichzeitig eine Wand zwischen ihr und ihm aufbaut. Jaydee ringt weiterhin um seinen Verstand. Die Mächte wirken stärker denn je in ihm. Auf wen hört er am Ende? „Rezension zu Die Seelenwächter Band 33: Ist Liebe genug? von Nicole Böhm“ weiterlesen

Rezension zu Heliosphere 2265 Band 39: Das Erwachen von Andreas Suchanek

Wenn du glaubst es wird nicht schlimmer, kommt Herr Suchanek und legts in Trümmer. Mal ehrlich, dieser Band war gespickt mit Spannung, Emotionen und gaaaaaanz viel Angst um die Crew.

Inhaltsangabe:

Band 39
© Andreas Suchanek / Greenlight Press

Während die HYPERION sich auf der Suche nach dem verschollenen Außenteam macht, muss Lieutenant Commander Peter Task eine wichtige Entscheidung treffen, die ihm die kürzlich gewonnene Freiheit wieder nehmen könnte. Niemand an Bord ahnt, dass die Zeit gegen sie arbeitet.
Unterdessen bricht der Tachyonenschleier auch im Sol-System zusammen und Imperator Sjöberg erkennt entsetzt, was zwischenzeitlich geschehen ist. (Quelle Amazon 11.12.2019) „Rezension zu Heliosphere 2265 Band 39: Das Erwachen von Andreas Suchanek“ weiterlesen

Rezension zu Das Erbe der Macht Band 20: Seelensplitter – Andreas Suchanek

„Ich habe mit gefiebert, getrauert und zum Schluss sind auch noch Tränen geflossen. Ich liebe es nicht zu wissen was kommt und mich von Andreas Suchanek in eine Welt ziehen zu lassen, in der ALLES passieren kann!“

Inhaltsangabe:

Immer mehr Verfolgte erreichen die Zuflucht.

erbedermacht20
© Andreas Suchanek / Greenlight Press


Alex, Jen und Max suchen nach einem Weg, in das Reich der Aquarianer vorzudringen, um ihre Freunde zu retten. Gleichzeitig müssen sie den Schmerz über den Verlust eines der ihren bewältigen.
Unterdessen kann Grace Humiston dem Untergang des Archivs entgehen, findet sich aber in einem albtraumhaften Splitterreich wieder. Handelt es sich um einen letzten Hinweis der Archivarin?
(Quelle Amazon)

„Rezension zu Das Erbe der Macht Band 20: Seelensplitter – Andreas Suchanek“ weiterlesen

Rezension zu Die Chroniken der Seelenwächter Band 32: Im Gefüge der Zeit von Nicole Böhm

„Was soll ich sagen? Dieser Band ist mit Abstand einer der besten. Es sind wirklich alle genial, aber dieser hat mich sowas von gefesselt, dass mich die komplette Geschichte so verfolgt hat, dass ich das Buch an einem Tag beenden musste.“

Inhaltsangabe:

Es ist soweit: Die Konfrontation mit Kedos steht erneut bevor.

Seelenwächter 32
© Nicole Böhm

Während Will und Anna in der Vergangenheit alles daransetzen, die restlichen Essenzen zu entfachen, holt Kedos in der Gegenwart zu einem gigantischen Schlag aus. Mit Jaydee auf seiner Seite kann er tief in die Welt der Seelenwächter eindringen.
Auch Jess muss sich ihrer neuen Kraft stellen, die sie fast den Verstand gekostet hätte. Nun muss sie lernen, die Visionen zu kontrollieren, doch zuerst braucht Jaydee ihre Hilfe. Ein Tauziehen beginnt. Die Seelenwächter gegen Kedos. Kedos gegen die Dowanhowee. Welches Schicksal soll sich erfüllen?

„Rezension zu Die Chroniken der Seelenwächter Band 32: Im Gefüge der Zeit von Nicole Böhm“ weiterlesen

Rezension zu Das Erbe der Macht Band 19: Blutzeit – Andreas Suchanek

„Dieser Band hat mir wohl am emotionalsten zugesetzt. Es war bis zum Schluss spannend und am Ende konnte ich mir meine Fassungslosigkeit und meine Tränen nicht mehr zurück halten.“

Inhaltsangabe:

Die alte Ordnung liegt in Trümmern.

41lKvwCkyTL._SX260_
© Andreas Suchanek

Während die Jagd nach den Überlebenden des Massakers beginnt, tauchen Jen, Alex und Kevin ein in eine längst vergangene Zeit. Bran, die alte Dame und der Verräter berichten von den tragischen Ereignissen aus den Dämmerungen des Anbeginns. „Rezension zu Das Erbe der Macht Band 19: Blutzeit – Andreas Suchanek“ weiterlesen

Rezension zu Das Ministerium der Welten Band 4: Katakomben – Luzia Pfyl

„Eine düstere und actionreiche Fortsetzung, die mich überzeugt hat! Für mich eine spannende Jagd und ein schönes Leseerlebnis bis zum Schluss.“

Inhaltsangabe:

 
51WzSSqxpJL._SY346_
© Greenlight Press

 

Die Welt wird von Geistern und Monstern überrannt. Es gibt nur eine Organisation, die sich ihnen entgegenstellt: das Ministerium der Welten.

Beunruhigende Nachrichten erreichen das Londoner Hauptquartier des Ministeriums: Auf die Zweigstelle in Paris wurde ein grausamer Anschlag verübt. Die Gruppe um River, Norrick und Melody wird von der Geschäftsleitung damit beauftragt, den oder die Schuldigen aufzuspüren – koste es, was es wolle. Doch das ist einfacher gesagt als getan, denn die Aussagen des einzigen Zeugen machen keinen Sinn.
Während die wenigen Überlebenden des Anschlages und die Londoner Unterstützung versuchen, die Kontrolle über Paris wiederherzustellen, braut sich direkt unter ihnen eine Katastrophe zusammen.

 

„Rezension zu Das Ministerium der Welten Band 4: Katakomben – Luzia Pfyl“ weiterlesen