Rezension zu Das Erbe der Macht Band 25: Schattenglas von Andreas Suchanek

Ein spannungsgeladener Auftakt, der uns ein paar Antworten liefert und neue Fragen bringt. Protagonisten die alles für ihre Liebsten tun würden. Doch die Frage bleibt…Werden sie es schaffen?

Inhaltsangabe:

Der Auftakt zur dritten Staffel.

© Andreas Suchanek

Die Zuflucht erreicht ihr letztes Ziel.
Doch zwischen eisigen Temperaturen erwartet die überlebenden Magier der Schlacht eine weitere Herausforderungen. Tief unter dem Eis liegt ein uraltes Mysterium verborgen.
Unterdessen setzt Alex mit Kyras Hilfe alles daran, herauszufinden, was mit Jen geschehen ist. Muss er ihren Verlust betrauern oder gibt es noch eine Chance?

Meine Meinung:

Wie geil war dieser Auftakt bitte? Mal ehrlich. Trotz der etwas längeren Zeit zwischen den Bänden hatte ich überhaupt keine Probleme mich wieder an alles zu erinnern. Andreas Suchanek hat hier gekonnt alle Vergangenen Dinge sehr gut in Erinnerung gerufen. Beim lesen kam mir wieder alles was vorher passiert war. Andreas bringt hier eine neue Idee mit sich, die ich absolut toll fand. Auch bekommen wir schon einen Hauch Antworten, die uns schon kleine Geheimnisse verraten.

Wir lesen auch hier wieder aus verschiedenen Handlungsstränge, auf die ich nur bedingt eingehen möchte, denn jeder ist für sich einzigartig und muss selbst erlebt werden. 

Bei dem einen begeben sich zwei von uns sehr geliebten Protagonisten auf die Suche nach Antworten. Der Ort beherbergt eine düstere und gruselige Stimmung und trotzdem war ich total fasziniert von ihm. Dort finden die beiden sogar etwas und wir verstehen mehr was es mit den mysteriösen Stäben auf sich hat. Dennoch nicht genug um das Geheimnis schon zu lüften. Dies macht jedoch gar nichts, denn ich bin mir sicher das Andreas Suchanek uns bald den Bäm Effekt zeigen wird. Nein, wir werden ihn erleben!

Der andere Handlungsstrang lässt uns deutlich spüren das Krieg herrscht, denn hier herrscht Action und eine sich immer weiter steigernde Spannung. Und ein Moment, der mich schlucken lies, denn dieser war einfach nur unglaublich emotional.

Zu der Entwicklung der Protagonisten möchte ich euch auch noch kurz etwas erzählen. Denn jeder hat sich für seinen Teil verändert, doch Alex hat es am meisten geschafft mich in diesem Band zu verblüffen. Der Schalk und die unbeschwerte Art ist gewichen und lässt einem sehr erwachsenen und verantwortungsbewussten jungen Mann zurück, was mir sehr gut gefällt. Ich  bin gespannt was wir noch erleben werden und habe mir auch schon meine eigenen kleinen  Fantasien im Kopf zusammen gebastelt worauf das alles hinaus laufen könnte.  Mal sehen ob ich wenigstens EINMAL richtig liege *lach*.


Ganz klare,

Bewertung: 5 von 5.

5 von 5 Mentigloben


Meinungen anderer Blogger:

The Librarian and her Books – ***** (5 Sterne)

Rezension zu Das Erbe der Macht – Die Chronik der Archivarin Band 2: Auf der Suche nach H.G.Wells von Andreas Suchanek

Andreas Suchanek hat hier eine spannende und unglaublich faszinierenden Übergang von Staffel 2 zu Staffel 3 geschaffen. Mir fiel es sichtlich schwer mit dem Lesen aufzuhören. Denn die Reise durch die Zeit ist nichts für schwache Nerven.

Inhaltsangabe:

Die Geschwister Ally und Harry befinden sich in den Wirren des Zweiten Weltkriegs auf der Flucht, als sie eine seltame Apparatur entdecken.
Sie werden mit einer Menschheitsgeschichte konfrontiert, die ganz anders ablief, als sie bisher glaubten. Magie gibt es wirklich, Zauberer existieren.
Eine Abenteuerliche Reise beginnt, denn H. G. Wells benötigt Hilfe. Und er ist nicht der einzige Unsterbliche, der in Lebensgefahr schwebt.

„Rezension zu Das Erbe der Macht – Die Chronik der Archivarin Band 2: Auf der Suche nach H.G.Wells von Andreas Suchanek“ weiterlesen

Rezension zu Love Crash – Der Traum vom Neubeginn von Andreas Suchanek

Die erste Liebesgeschichte von Andreas Suchanek hat mich emotional begeistert. Er versteht es tolle und gefühlvolle Momente zu schaffen, die einen einfach nur träumen lassen. Was ist dein Traum? Bist du bereit für den Neuanfang?

Inhaltsangabe:

© Andreas Suchanek

Julie hat es geschafft. Ihr Traum vom Studium in New York hat sich erfüllt. Sie weiß: Das hier ist der Beginn einer großartigen Zukunft. Leider hat sie nicht mit Luca gerechnet, der sie mit Augen aus flüssigem Silber und seinem traurigen Blick um den Verstand bringt.
Doch Luca verbirgt ein Geheimnis. Als Julie versucht, das Rätsel um ihn zu lösen, wird sie in einen Strudel aus Ereignissen gezogen, der ihren Traum vom Neubeginn zu zerstören droht.

Von den Straßen New Yorks bis zu den verschneiten Rocky Mountains in Colorado.

Zwei Schicksale, ein dunkles Geheimnis, ein Neubeginn.

„Rezension zu Love Crash – Der Traum vom Neubeginn von Andreas Suchanek“ weiterlesen

Rezension zu Flüsterwald Band 1: Das Abenteuer beginnt von Andreas Suchanek

Eine bezaubernde und humorvolle Fantasy Geschichte, die Kinderaugen zum Strahlen bringt. Denn Andreas Suchanek hat hier eine perfekte Balance zwischen Fantasy und einer Freundschaft geschaffen, die weit über die normale Welt hinaus geht.

LESEEMPFEHLUNG für Groß und Klein !!!

Inhaltsangabe:

© Ueberreuter Verlag

Ein mitreißendes Fantasyabenteuer und der Beginn einer neuen Abenteuerreihe ab 9 Jahren, die man nicht mehr aus der Hand legen will.

Mitten in der Nacht schreckt Lukas plötzlich aus dem Schlaf hoch. Ein koboldartiges Wesen schleicht durch sein Zimmer und will mit einem Sack voll Diebesgut flüchten. Empört macht sich Lukas an die Verfolgung – mitten in den Wald hinter seinem Haus. Er ahnt noch nicht, dass er damit den Bannkreis zu einer verbotenen Welt durchbrochen hat … zu einer Welt, in der Menschen von schattenartigen Warks gnadenlos gejagt werden. Doch warum konnte Lukas die Grenze zum Flüsterwald überqueren und welche Geheimnisse verbergen sich zwischen den Zweigen der Bäume?

„Rezension zu Flüsterwald Band 1: Das Abenteuer beginnt von Andreas Suchanek“ weiterlesen

Rezension zu Die 12 Häuser der Magie Band 2: Schickskämpfer von Andreas Suchanek

Wahnsinn. Dieser Band hat mich wortwörtlich fertig gemacht. Die Spannung nahm einfach kein Ende und die Wendungen waren der Wahnsinn. Ich konnte das lesen nicht unterbrechen. Am Ende war ich einfach nur fassungslos. Dieses Buch gehört definitiv zu meinen Jahreshighlights 2020.

Inhaltsangabe:

schicksalskampf
©Andreas Suchanek /Drachenmond Verlag

Das Leben von Nicholas Ashton liegt in Trümmern.
Gejagt von ihren Feinden, haben Liz und Nic im letzten Augenblick das sichere Haus erreicht. Von Jane und Matt fehlt jedoch weiterhin jede Spur. Der Fluch des Dämons scheint sich zu erfüllen, die Intrige ging auf.
Ist ein zweites Regnum noch aufzuhalten? Nic und Liz setzen alles daran, unter schwierigsten Bedingungen gegen ihre Feinde zu bestehen. Da erfährt Nic eine grauenvolle Wahrheit und das Schicksal schlägt erneut zu.

(Quelle: Amazon)

„Rezension zu Die 12 Häuser der Magie Band 2: Schickskämpfer von Andreas Suchanek“ weiterlesen

Rezension zu Das Erbe der Macht Band 23: Engelsfall von Andreas Suchanek

Ich kann es nicht anders sagen, aber Andreas Suchanek macht mich fertig. Also im positiven Sinne. Dieser Band war so spannend und hat mich ab der ersten Seite in seinen Bann gezogen. Man merkt deutlich das das Finale bevorsteht.
Inhaltsangabe:
Erbe der macht Band 23
© Andreas Suchanek
Jens Erinnerungen treten immer stärker zutage, was fatale Folgen hat. Um das Gleichgewicht wiederherzustellen, müssen Alex und Kevin aktiv werden. Unterdessen finden die Reisenden mit dem Monolithen ein totes Splitterreich. Doch warum hat die Archivarin sie dorthin geführt? „Rezension zu Das Erbe der Macht Band 23: Engelsfall von Andreas Suchanek“ weiterlesen

Rezension zu Heliosphere 2265 Band 44: Das Todesgen von Andreas Suchanek

Himmel wie soll ich das überstehen. Zwar ist dieser Teil ruhiger, aber nicht minder Spannender.

Inhaltsangabe:

band 44
© Andreas Suchanek / Greenlight Press

Der Todestrigger zündet. Das Leben von Alpha 365 geht dem Ende entgegen. Gibt es noch eine Möglichkeit den genetisch designten Sicherheitsoffizier zu retten? Oder verliert die Besatzung einen weiteren Freund?
Gleichzeitig rüstet die Republik auf und Kirby wird auf eine geheime Mission geschickt, die Kriegsentscheidend sein könnte.

„Rezension zu Heliosphere 2265 Band 44: Das Todesgen von Andreas Suchanek“ weiterlesen

Rezension zu Heliosphere 2265 Band 43: … Aller Zeiten von Andreas Suchanek

Oh Gott was für eine spannende, nervenaufreibende und auf höchster Ebene emotionale Fortsetzung. Andreas Suchanek hat mich wieder einmal total abgeholt und mir atemberaubende Lesestunden ermöglicht, die mich zum Ende hin in Tränen ausbrechen ließ.

Inhaltsangabe:

51b3jzf1xel3385574059859686491.jpg
© Andreas Suchanek / Greenlight Press

Die Künstliche Intelligenz der Ash’Gul’Kon hat aus dem Hinterhalt zugeschlagen. Es gibt Verletzte und Tote, Bomben detonieren, perfide Fallen wurden ausgelöst. Die Besatzung der HYPERION muss bis zum Äußersten gehen. Doch reicht das aus?
Gleichzeitig steht die Allianz vor dem Abgrund. Schwärze liegt über der Galaxis, als jede Hochtechnologie versagt.

„Rezension zu Heliosphere 2265 Band 43: … Aller Zeiten von Andreas Suchanek“ weiterlesen

Rezension zu Heliosphere 2265 Band 42: Vor dem Ende… von Andreas Suchanek

Wahnsinn, ich habe hier konstant die Luft angehalten. Die Spannung hat einfach kein Ende gefunden. So viele Twists und Ereignisse die aufeinander treffen haben mich dazu gebracht das Kindle überall mit hin zu nehmen. Ein absolut epischer Moment, der mich am Ende fassungslos zurück gelassen hat.

Inhaltsangabe:

heliosphere-2265-band-42-vor-dem-ende-science-fiction9189434101707280298.jpg
©Andreas Suchanek / Greenlight Press

Die HYPERION ist auf dem Weg zu ihrem neuen Ziel, um dem Geist der Ash’Gul’Kon endlich die Stirn bieten zu können. Alles steht auf dem Spiel, als ein gewaltiges Hindernis sich auftut.
Unterdessen aktiviert die künstliche Superintelligenz das Avalanche-Protokoll.

„Rezension zu Heliosphere 2265 Band 42: Vor dem Ende… von Andreas Suchanek“ weiterlesen

Rezension zu Heliosphere 2265 Band 41: Der Ruf nach Freiheit von Andreas Suchanek

Oh Himmel Hergott, meine Nerven. Dieser Band war wieder gespickt mit viel Action und einigen Antworten die mich immer mehr zu der Frage führen:“Woher hat er all seine Überraschungen?“

Glaubt mir es kommt immer anders und zweitens wie man denkt!!!

Inhaltsangabe:

91mxl2t0xkl7644455513709511463.jpg
© Andreas Suchanek / Greenlight Press

Nur langsam kommen die Überlebenden der Schlacht um Alzir zur Ruhe. Die Nachricht, dass einige Welten des Imperiums nicht länger vom Militär kontrolliert werden, lässt aufhorchen. Die Präsidentin entsendet die HYPERION unter Commodore Cross, um Kontakt herzustellen.
Unterdessen begibt sich Noriko Ishida zu den Alliierten der Republik, um Hilfe für ein in Lebensgefahr schwebendes Crewmitglied zu erbitten.

(Quelle Amazon 13.01.2020)

„Rezension zu Heliosphere 2265 Band 41: Der Ruf nach Freiheit von Andreas Suchanek“ weiterlesen