Rezension zu [Hörbuch] Das dunkle Bild Teil 4 von Tristan Fiedler || gesprochen Florian Hoffmann

Dieses Finale war einfach unglaublich. Die Mischung des ausdrucksstarken Florian Hoffmanns mit dem bildhaften Schreibstil von Tristen Fiedler war für mich ein unvergessener Moment. Ich bin traurig das diese Reihe ein Ende hat, blicke aber mit einem Lächeln zurück auf all die Momente die mich staunen ließen.

Inhaltsangabe:

©2014 Tristan Fiedler (P)2017 Hörbuchmanufaktur Berlin

Ein Gemälde aus dem Nachlass seines verstorbenen Vaters lässt Benedikt keine Ruhe. Das Motiv, ein großes Anwesen irgendwo in den Bergen, scheint sich nachts zu verändern…

Um dem Geheimnis des Bildes auf die Spur zu kommen, reist Benedikt in den Heimatort seines Vaters. Die Anwohner scheinen ihn erwartet zu haben und verweisen ihn auf ein altes Anwesen, das noch im Besitz seiner Familie ist. Benedikt erkennt in dem Haus jenes vom Gemälde wieder.

Auf der Suche nach Hinweisen durchstöbert Benedikt das alte Gemäuer. Zusammen mit einem stummen Mädchen, das Benedikt im Ort kennenlernt, entschlüsselt er alte Aufschriebe seines Vaters. Nach und nach kommt er dabei der Vergangenheit seines Vaters auf die Spur, die für ihn immer ein Buch mit sieben Siegeln war.

Teil 4 der vierteiligen Serie. (QUELLE: AMAZON)

„Rezension zu [Hörbuch] Das dunkle Bild Teil 4 von Tristan Fiedler || gesprochen Florian Hoffmann“ weiterlesen

Rezension zu [Hörbuch] Das dunkle Bild Teil 3 von Tristan Fiedler || gesprochen von Florian Hoffmann

Eine geniale Fortsetzung in der die Spannung kein Ende findet. Gruselige Athmosphäre lassen einen das gehörte nicht so schnell vergessen.

Inhaltsangabe:

©2014 Tristan Fiedler (P)2017 Hörbuchmanufaktur Berlin

Ein Gemälde aus dem Nachlass seines verstorbenen Vaters lässt Benedikt keine Ruhe. Das Motiv, ein großes Anwesen irgendwo in den Bergen, scheint sich nachts zu verändern… Um dem Geheimnis des Bildes auf die Spur zu kommen, reist Benedikt in den Heimatort seines Vaters. Die Anwohner scheinen ihn erwartet zu haben und verweisen ihn auf ein altes Anwesen, das noch im Besitz seiner Familie ist. Benedikt erkennt in dem Haus jenes vom Gemälde wieder. Auf der Suche nach Hinweisen durchstöbert Benedikt das alte Gemäuer. Zusammen mit einem stummen Mädchen, das Benedikt im Ort kennenlernt, entschlossen er alte Aufschriebe seines Vaters. Nach und nach kommt er dabei der Vergangenheit seines Vaters auf die Spur, die für ihn immer ein Buch mit sieben Siegeln war. (QUELLE: AMAZON)

„Rezension zu [Hörbuch] Das dunkle Bild Teil 3 von Tristan Fiedler || gesprochen von Florian Hoffmann“ weiterlesen

Rezension zu „Hinter zerbrochenem Glas“ – Josie Charles

received_4062840768624937687658298321564656.jpeg
© Josie Charles

Mein Fazit:
Eine wunderschöne Geschichte zweier Menschen, die durch das Schicksal auf zauberhafte Weise miteinander verbunden sind. Für jeden der eine Mischung aus „echter und glaubhafter“ Liebe haben und dazu noch unter Spannung das „Familiengeheimnis“ lüften möchte, ist hier genau richtig. Denn oft kommt die „wahre“ Liebe, wenn man am wenigsten damit rechnet….

Inhaltsangabe:

41js4asnmql5706027929210803361.jpg
© Josie Charles

Eine Hafenstadt voller Geheimnisse.
Ein Haus, umgeben von Glühwürmchen.
Und eine Liebe, die vom Schicksal vorherbestimmt scheint …

Juliet
Mit meinen reichen Eltern lebe ich in den Hügeln von Bar Harbor und habe alles, was man sich wünschen kann. Doch ein zerspringender Spiegel ändert alles. Das Klirren löst Erinnerungen an ein Leben in mir aus, das nicht meines sein kann. Meine Familie verheimlicht mir etwas und ich weiß, wo ich die Wahrheit herausfinden kann – im alten Haus an der Livingston Road.

Cayden
Ausgerechnet Juliet steht vor meiner Tür. Sie will sich hier umsehen. Was hat sie nach all den Jahren hergeführt? Verflucht, sie ist so schön geworden, dass ich mich ihr kaum entziehen kann. Aber ich muss – denn von allen Frauen der Welt ist sie die Einzige, die für mich tabu ist.

„Rezension zu „Hinter zerbrochenem Glas“ – Josie Charles“ weiterlesen