Rezension zu Die Chroniken der Seelenwächter Band 32: Im Gefüge der Zeit von Nicole Böhm

„Was soll ich sagen? Dieser Band ist mit Abstand einer der besten. Es sind wirklich alle genial, aber dieser hat mich sowas von gefesselt, dass mich die komplette Geschichte so verfolgt hat, dass ich das Buch an einem Tag beenden musste.“

Inhaltsangabe:

Es ist soweit: Die Konfrontation mit Kedos steht erneut bevor.

Seelenwächter 32
© Nicole Böhm

Während Will und Anna in der Vergangenheit alles daransetzen, die restlichen Essenzen zu entfachen, holt Kedos in der Gegenwart zu einem gigantischen Schlag aus. Mit Jaydee auf seiner Seite kann er tief in die Welt der Seelenwächter eindringen.
Auch Jess muss sich ihrer neuen Kraft stellen, die sie fast den Verstand gekostet hätte. Nun muss sie lernen, die Visionen zu kontrollieren, doch zuerst braucht Jaydee ihre Hilfe. Ein Tauziehen beginnt. Die Seelenwächter gegen Kedos. Kedos gegen die Dowanhowee. Welches Schicksal soll sich erfüllen?

„Rezension zu Die Chroniken der Seelenwächter Band 32: Im Gefüge der Zeit von Nicole Böhm“ weiterlesen

Rezension zu Die Seelenspringer Band 1:Abgründe von Sandra Florean

„Faszinierende Welt, ungewöhnliche Idee, aber genial in die Tat umgesetzt. Sandra Florean, hat mich ab den ersten Seiten an begeistert und infiziert. Für mich ist klar, ich will wissen wie es weiter geht!“

Details zum Buch:

Titel: Die Seelenspringerin Band 1 Abgründe
Autorin: Sandra Florean
Erscheinungsdatum: 19 August 2018
Verlag: Self-Publishing
Seitenanzahl: 236 Seiten 

Inhaltsangabe:

„Nicht unsere Worte machen uns zu besseren Menschen, sondern

seelenspringerin
© Sandra Florean

unsere Taten“
Tess verfügt über die unkontrollierbare Gabe, in die Seelen übernatürlicher Wesen zu springen. Ein Albtraum für die junge Frau, weil sie dabei Zeugin von Gewaltverbrechen wird, die sie jedoch nicht verhindern kann. Mit einem Mal häufen sich die Sprünge und Tess ahnt, dass es kein Zufall sein kann. Sie vertraut sich dem Polizisten Jim an und hilft ihm schließlich bei der Aufklärung der Morde. Dadurch begibt sie sich so tief in die Welt der Übernatürlichen, dass sogar Vampirgebieter Octavian auf sie und ihre Kräfte aufmerksam wird. Noch ahnt sie nicht, was der mächtige Mann mit dem Schattengesicht im Schilde führt. „Rezension zu Die Seelenspringer Band 1:Abgründe von Sandra Florean“ weiterlesen

Rezension zu Einherjer Band 2: Pfad der Götter – Pascal Wokan

„Eine Fortsetzung, die seines gleichen sucht. Einherjer Band 2: Pfad der Götter, hat mich mitfiebern lassen und mir vor Augen geführt, dass jeder eine Wahl hat und nichts in Stein gemeißelt ist. Denn wichtig ist, was man aus den Entscheidungen zieht. Keine zu treffen kann oftmals nicht die richtige Entscheidung sein. Der Cliffhanger am Schluss hat mich wahnsinnig gemacht, aber ich feier dieses Buch und bin froh es gelesen zu haben und freue mich auf Band 3.“

Fakten zum Buch:
Titel: Einherjer – Pfad der Götter Band 2
Autor: Pascal Wokan
Verlag: Self-Publishing
Erscheinungsdatum: 8. Oktober 2018
Seitenanzahl: 321 Seiten

**Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!***

Inhaltsangabe:

einherjer Pfad der Götter
© Pascal Wokan

Einst wurde Skaldheim von mächtigen Kriegern beschützt, die im Namen der alten Götter über Leben und Tod entschieden. Dann verschwanden sie und die Erinnerungen an ihre Taten gerieten in Vergessenheit. Fünfhundert Jahre später sind die einflussreichsten Jarls des Landes zerstritten und die Zeichen deuten auf Krieg.
Asgrim Krummfinger hat sein Schicksal als ehrenvoll Gefallener anerkannt. Er ist ein Einherjer, ein Relikt aus der alten Zeit. Nun muss er den Orden neu gründen, denn hinter den Gebirgen der Ewigen Frostlande erstarkt ein Feind aus der Vergangenheit. Bevor ihm dies aber gelingen kann, muss er sich mit seinen Erinnerungen auseinandersetzen, die weitaus mehr hüten, als das Wissen um das Reich der Götter … (Quelle: Amazon)

 

„Rezension zu Einherjer Band 2: Pfad der Götter – Pascal Wokan“ weiterlesen

Rezension zu Die Chroniken der Seelenwächter Band 31: Das Lied der Schatten von Nicole Böhm

Wow. Ich war von Anfang an wieder mitten im Geschehen. Die Ereignisse haben mich nicht mehr los gelassen und am Ende wollte ich nur eins…weiter lesen!!!

Inhaltsangabe:

fb_img_15646392229424790418669747511690.jpg
© Nicole Böhm

Der Kampf gegen das Böse geht weiter. Während Akil mit aller Macht versucht, Kedos auszuschalten, suchen William und die Dowanhowee nach einer Möglichkeit, den Dämon einzusperren. William rennt die Zeit davon, denn er kämpft nicht nur gegen Kedos in der Vergangenheit, sondern muss auch seinen Freunden in der Zukunft mitteilen, dass sie den Dämon nicht töten dürfen.
Auch für Jess spitzt sich die Lage zu. Gefangen zwischen den Welten stürzt sie von einer Vision in die nächste und verliert immer mehr den Bezug zur Realität.

„Rezension zu Die Chroniken der Seelenwächter Band 31: Das Lied der Schatten von Nicole Böhm“ weiterlesen

Rezension zu Die Seelenwächter Band 30: Dowanhowee von Nicole Böhm

Wahnsinnig spannend ab der ersten Seite. Gegen Ende hatte ich schwer zu schlucken, denn es gab eine Wendung mit der ich so nicht gerechnet habe. Die Autorin hat es wieder einmal geschafft mich hellauf zu begeistern.


Inhaltsangabe:
© Nicole Böhm

Alles oder nichts. Akil stürzt sich in einen Kampf, der ausweglos erscheint. Doch ihm bleibt keine Wahl, wenn er Riverside und die Menschen retten will. Ben ringt um sein Leben. Schwer verwundet wird er ins Krankenhaus gebracht. Um das Potenzial der Dowanhowee zu entfalten, muss er sich seiner Bestimmung stellen. Will und Anna geben weiterhin alles in der Vergangenheit, um die Dowanhowee und auch die Zukunft der Seelenwächter zu retten.

„Rezension zu Die Seelenwächter Band 30: Dowanhowee von Nicole Böhm“ weiterlesen

Rezension zu Das Schicksal der Rose – Band 1: „Erwachen des Lichts“ – Cassandra Seven

Fazit:
„Die Geschichte rund um Leana, Damian und Co. hat mir sehr gut gefallen. Manche Dinge haben noch Luft nach oben, aber nach diesem Cliffhanger wird es keinen geben, der Band 2 nicht durchsuchten wird. Denn ich bin mir sicher, das Cassandra Seven noch einiges für uns parat hat. Ich freue mich auf die Fortsetzung und bin gespannt, wie Damian reagieren wird, wenn DIE Wahrheit raus kommt!“

Inhaltsangabe:

Zwei FUNKEN – Licht und Dunkelheit
Eine PRINZESSIN, die ihrem SCHICKSAL trotzt – und zur ROSE aufsteigt
Eine LIEBE – die UNMÖGLICHES überwindet
Ein auswegloser KRIEG

schicksal der rose
© Cassandra Seven

Ein romantischer Fantasyroman mit einem Hauch Magie und eindeutigen Szenen.
Leana, Prinzessin und letzte Trägerin des Funken Lichts kehrt nach Lichthof, Ihrer Heimat und Sitz des Königreichs nach Jahren des Exils zurück. Ihr Vater König Leander führt Ihre Armee in die größte Schlacht des Lichtreiches gegen Lord Veh und die Retsen, den Anhängern der Dunkelheit. Auf Ihrer Heimreise verliebt sie sich in den jungen Heerführer Damian, der sie sicher nach Hause geleiten soll. Doch er deckt auch dabei ihr größtes Geheimnis auf, Leana hat sich dem mystischen Orden der Rose angeschlossen und wurde zu deren Anführerin erkoren. Mit der Kraft des Lichts stellt sie sich gegen Ihren Vater und muss nun eine Möglichkeit finden, Ihr Volk, die Retsen und die Männer, die sie liebt vor dem blutigen Krieg zu bewahren.
Kann sie dem Schicksal trotzen und alle retten? „Rezension zu Das Schicksal der Rose – Band 1: „Erwachen des Lichts“ – Cassandra Seven“ weiterlesen

Rezension zu Das Erbe der Macht (Staffel 2) Band 18: Blutnacht – Andreas Suchanek

„Ich war geschockt, fassungslos und so unglaublich fasziniert…Das Ende hat mich sprachlos zurück gelassen. Kurz gesagt, ich war mit den Nerven am Ende, aber unglaublich begeistert das ich diesen Band sogar am nächsten morgen noch gefeiert habe!!!“


Fakten zum Buch:
Titel: Erbe der Macht Blutnacht
Autor: Andreas Suchanek
Verlag: Greenlight Press
Seitenanzahl: 127 Seiten
Format: E-Book

** Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst! **

Inhaltsangabe:.

blutnacht
© Andreas Suchanek

Die Mauern wanken.
Bran lässt die Maske fallen und zerstört aus der Mitte heraus die Gesellschaft der Magier. Nicht einmal die Unsterblichen scheinen diesem Gegner gewachsen zu sein.
Während der Kampf tobt, erreicht Alex jenen Ort, an dem er die letzte Wahrheit über den alten Pakt erfährt. Mit allen Konsequenzen.
„Rezension zu Das Erbe der Macht (Staffel 2) Band 18: Blutnacht – Andreas Suchanek“ weiterlesen