Rezension zu Das Erbe der Macht Band 26: Seelenträne von Andreas Suchanek

Eine spannende und überaus faszinierende Fortsetzung, die mich einfach nicht mit dem Lesen aufhören ließ. Am Ende war ich einfach nur am Ende und freue mich riesig auf den nächsten Band.

Inhaltsangabe:

© Greenlight Press / Andreas Suchanek

Alex setzt alles daran, Jen zurückzuholen. Doch hierfür benötigt er ein Artefakt, das die Erinnerungssplitter aufnehmen kann. Hilfe kommt von unerwarteter Seite.
Zur gleichen Zeit versuchen Max und Tomoe alles, um den dritten der mächtigen Essenzstäbe zu finden. (Quelle: Amazon 27.01.2021)

„Rezension zu Das Erbe der Macht Band 26: Seelenträne von Andreas Suchanek“ weiterlesen

Rezension zu die Totenbändiger Band 11: Säuberung von Nadine Erdmann

Eine emotionale, spannende Fortsetzung die es einem schwer macht mit dem Lesen aufzuhören.

Inhaltsangabe:

© Greenlight Press / Nadine Erdmann

Werden die Spuk Squads der Londoner Polizei es schaffen, die West End Arkaden von den Seelenlosen zu säubern oder wird der zweite Versuch ähnlich katastrophal verlaufen wie der erste? Während Gabriel, Sky und Connor mit ihrem Team versuchen, den Verlorenen Ort zurückzuerobern, nehmen sich Cam und Jules gemeinsam mit Ella, Jaz und Evan die ersten Adressen der leer stehenden Häuser vor. Was werden sie dabei entdecken?

„Rezension zu die Totenbändiger Band 11: Säuberung von Nadine Erdmann“ weiterlesen

Rezension zu Das Erbe der Macht Band 25: Schattenglas von Andreas Suchanek

Ein spannungsgeladener Auftakt, der uns ein paar Antworten liefert und neue Fragen bringt. Protagonisten die alles für ihre Liebsten tun würden. Doch die Frage bleibt…Werden sie es schaffen?

Inhaltsangabe:

Der Auftakt zur dritten Staffel.

©Greenlight Press/ Andreas Suchanek

Die Zuflucht erreicht ihr letztes Ziel.
Doch zwischen eisigen Temperaturen erwartet die überlebenden Magier der Schlacht eine weitere Herausforderungen. Tief unter dem Eis liegt ein uraltes Mysterium verborgen.
Unterdessen setzt Alex mit Kyras Hilfe alles daran, herauszufinden, was mit Jen geschehen ist. Muss er ihren Verlust betrauern oder gibt es noch eine Chance?

Meine Meinung:

Wie geil war dieser Auftakt bitte? Mal ehrlich. Trotz der etwas längeren Zeit zwischen den Bänden hatte ich überhaupt keine Probleme mich wieder an alles zu erinnern. Andreas Suchanek hat hier gekonnt alle Vergangenen Dinge sehr gut in Erinnerung gerufen. Beim lesen kam mir wieder alles was vorher passiert war. Andreas bringt hier eine neue Idee mit sich, die ich absolut toll fand. Auch bekommen wir schon einen Hauch Antworten, die uns schon kleine Geheimnisse verraten.

Wir lesen auch hier wieder aus verschiedenen Handlungsstränge, auf die ich nur bedingt eingehen möchte, denn jeder ist für sich einzigartig und muss selbst erlebt werden. 

Bei dem einen begeben sich zwei von uns sehr geliebten Protagonisten auf die Suche nach Antworten. Der Ort beherbergt eine düstere und gruselige Stimmung und trotzdem war ich total fasziniert von ihm. Dort finden die beiden sogar etwas und wir verstehen mehr was es mit den mysteriösen Stäben auf sich hat. Dennoch nicht genug um das Geheimnis schon zu lüften. Dies macht jedoch gar nichts, denn ich bin mir sicher das Andreas Suchanek uns bald den Bäm Effekt zeigen wird. Nein, wir werden ihn erleben!

Der andere Handlungsstrang lässt uns deutlich spüren das Krieg herrscht, denn hier herrscht Action und eine sich immer weiter steigernde Spannung. Und ein Moment, der mich schlucken lies, denn dieser war einfach nur unglaublich emotional.

Zu der Entwicklung der Protagonisten möchte ich euch auch noch kurz etwas erzählen. Denn jeder hat sich für seinen Teil verändert, doch Alex hat es am meisten geschafft mich in diesem Band zu verblüffen. Der Schalk und die unbeschwerte Art ist gewichen und lässt einem sehr erwachsenen und verantwortungsbewussten jungen Mann zurück, was mir sehr gut gefällt. Ich  bin gespannt was wir noch erleben werden und habe mir auch schon meine eigenen kleinen  Fantasien im Kopf zusammen gebastelt worauf das alles hinaus laufen könnte.  Mal sehen ob ich wenigstens EINMAL richtig liege *lach*.

Ganz klare,

Bewertung: 5 von 5.

5 von 5 Mentigloben


Meinungen anderer Blogger:

The Librarian and her Books – ***** (5 Sterne)

Rezension zu die Totenbändiger Band 10: Geister der Vergangenheit von Nadine Erdmann

Eine tolle Fortsetzung, in der die Spannung, die düstere Stimmung und kurzes Innehalten nicht zu kurz kommen. Durch den perfekten Mix beschert uns die Geschichte einen Ort den man nur ungern wieder verlässt.

Inhaltsangabe:

©Greenlight Press/ Nadine Erdmann

Was ist vor drei Jahren in den West End Arkaden passiert und welchen schrecklichen Erinnerungen muss sich vor allem Gabriel bei der Planung des erneuten Einsatzes stellen?

Doch nicht nur der Einsatz in den Arkaden beschert Gründe zur Sorge. Es steht außerdem auch noch der Einbruch in die Akademie an …

„Rezension zu die Totenbändiger Band 10: Geister der Vergangenheit von Nadine Erdmann“ weiterlesen

Rezension zu Die Totenbändiger Band 9: Geminus Obscurus von Nadine Erdmann

Wow. Was für eine perfekte Mischung aus Action und Informationshappen. Nadine Erdmann überrascht mit einigen Wendungen die man so nicht erwartet hat. Gegen Ende war ich einfach nur sprachlos und freue mich wahnsinnig auf den nächsten Band.

Inhaltsangabe:

©Greenlight Press / Nadine Erdmann

Der Auftakt zur 2. Staffel.

Nach dem Fund der unheilvollen Inschrift im Opferraum des alten Herrenhauses setzen die Hunts alles daran, mehr über die Sekte und den geheimnisvollen geminus obscurus herauszufinden. Hilfe erhoffen sie sich dabei von einem Universitätsprofessor, der sich auf die Geschichte der Totenbändiger spezialisiert hat. Welche Antworten wird Doktor Winkler ihnen zu dem dunklen Zwilling liefern können?
Cam muss sich außerdem mit seinen stärker gewordenen Kräften auseinandersetzten. Doch was, wenn noch viel mehr in ihm steckt? Etwas, worüber er nicht die geringste Kontrolle hat? (QUELLE: AMAZON)

„Rezension zu Die Totenbändiger Band 9: Geminus Obscurus von Nadine Erdmann“ weiterlesen

Rezension zu Die Chroniken der Seelenwächter Band 40: Luft von Nicole Böhm

Was für ein grandioses Finale. Ich hatte Gänsehaut und konnte das Kindle nicht mehr aus der Hand legen. Es passiert so viel, dass es mir schwer fiel die Seelenwächter aus meinem Kopf heraus zu bekommen. Geschweige denn mich von ihnen zu verabschieden. Aber, jeder Abschied ist ein Neuanfang, der einen immer gerne zurück blicken lässt.

© Nicole Böhm /Greenlight Press

Auf in den letzten Kampf. Die Seelenwächter müssen noch mal alles aufbringen, um sich Lilija und auch Jaydee entgegenzustellen, der mehr und mehr zu dem allmächtigen Wesen wird, in das Lilija ihn verwandeln wollte. Aber wird sie auch die Kontrolle über ihn behalten?
Traue mir zu, dass ich stärker bin als das, was in deinem Inneren wütet … Nie zuvor musste Jess sich derart beweisen. Was sie erwartet, trägt sie weit über ihre eigenen Grenzen hinaus. Verluste. Kämpfe. Tod. Das letzte Abenteuer der Seelenwächter hat begonnen.

„Rezension zu Die Chroniken der Seelenwächter Band 40: Luft von Nicole Böhm“ weiterlesen

Rezension zu Das Erbe der Macht – Die Chronik der Archivarin Band 2: Auf der Suche nach H.G.Wells von Andreas Suchanek

Andreas Suchanek hat hier eine spannende und unglaublich faszinierenden Übergang von Staffel 2 zu Staffel 3 geschaffen. Mir fiel es sichtlich schwer mit dem Lesen aufzuhören. Denn die Reise durch die Zeit ist nichts für schwache Nerven.

Inhaltsangabe:

© Greenlight Press / Andreas Suchanek

Die Geschwister Ally und Harry befinden sich in den Wirren des Zweiten Weltkriegs auf der Flucht, als sie eine seltame Apparatur entdecken.
Sie werden mit einer Menschheitsgeschichte konfrontiert, die ganz anders ablief, als sie bisher glaubten. Magie gibt es wirklich, Zauberer existieren.
Eine Abenteuerliche Reise beginnt, denn H. G. Wells benötigt Hilfe. Und er ist nicht der einzige Unsterbliche, der in Lebensgefahr schwebt.

„Rezension zu Das Erbe der Macht – Die Chronik der Archivarin Band 2: Auf der Suche nach H.G.Wells von Andreas Suchanek“ weiterlesen

Rezension zu Die Totenbändiger Band 8: Das Herrenhaus von Nadine Erdmann

Ein unglaublich intensives Finale, dass das ganze emotionale Empfinden des Lesers fordert. Ich habe bis zur letzten Seite mitgefiebert und war am Ende nur noch sprachlos.

Inhaltsangabe:

Das Finale der 1. Staffel.

©Nadine Erdmann

Blaine schmiedet einen teuflischen Plan, um Cam doch noch ins Trainingshaus der Akademie zu bekommen. Als Cam dort gegen die Geister antritt, macht er bezüglich seiner Kräfte eine unerwartete Entdeckung. Aber ist sie Segen oder Fluch?
Als dann plötzlich an einem altbekannten Ort erneut Leichen mit durchgeschnittenen Kehlen auftauchen, steht für Cam fest, dass er endlich seine Erinnerung an die Nacht des Massakers zurückerlangen muss. Koste es, was es wolle …

„Rezension zu Die Totenbändiger Band 8: Das Herrenhaus von Nadine Erdmann“ weiterlesen

Rezension zu Die Chroniken der Seelenwächter Band 37: Erde von Nicole Böhm

Der Auftakt des großen Seelenwöchter Finales hat mich nicht mehr los gelassen. Jeder Handlungsstrang an die Spannung immer weiter vorangetrieben. Das Ende hat mich zwar aufatmen lassen. Dennoch bleibt die Angst zurück. Werden es unsere Freunde schaffen?

Inhaltsangabe:

download8632148215517783800.jpg
© Nicole Böhm

„Heute vor drei Wochen haben wir Jaydee verloren“, sagte ich und blickte hinaus aufs Tal.
„Wir haben ihn nicht verloren“, antwortete Akil, der neben mir saß und mir mit seiner angenehmen Wärme Halt und Trost spendete. „Das klingt, als wäre er tot.“
„An den meisten Tagen fühlt es sich genauso an.“
„Ach, Hase.“ Sein Arm legte sich um meine Schulter und drückte mich sachte an sich. Ich lehnte mich gegen Akil, atmete tief den Duft nach Erde und frischem Gras ein, schloss die Augen und bemühte mich, nicht loszuheulen. Diese wenigen kostbaren Momente waren die einzigen, um durchzuatmen und so zu tun, als wäre alles in Ordnung.
Mit Akil an meiner Seite konnte ich mir vorgaukeln, als wäre unser Leben nicht in Chaos ertrunken, als wären wir nicht in der Mitte entzweit worden.
Als hätten sich nicht Seelenwächter gegen Seelenwächter gestellt.

(Quelle Amazon 11.05.2020)

„Rezension zu Die Chroniken der Seelenwächter Band 37: Erde von Nicole Böhm“ weiterlesen

Rezension zu Das Erbe der Macht Band 23: Engelsfall von Andreas Suchanek

Ich kann es nicht anders sagen, aber Andreas Suchanek macht mich fertig. Also im positiven Sinne. Dieser Band war so spannend und hat mich ab der ersten Seite in seinen Bann gezogen. Man merkt deutlich das das Finale bevorsteht.
Inhaltsangabe:
Erbe der macht Band 23
© Andreas Suchanek
Jens Erinnerungen treten immer stärker zutage, was fatale Folgen hat. Um das Gleichgewicht wiederherzustellen, müssen Alex und Kevin aktiv werden. Unterdessen finden die Reisenden mit dem Monolithen ein totes Splitterreich. Doch warum hat die Archivarin sie dorthin geführt? „Rezension zu Das Erbe der Macht Band 23: Engelsfall von Andreas Suchanek“ weiterlesen