Rezension zu Einherjer Band 2: Pfad der Götter – Pascal Wokan

„Eine Fortsetzung, die seines gleichen sucht. Einherjer Band 2: Pfad der Götter, hat mich mitfiebern lassen und mir vor Augen geführt, dass jeder eine Wahl hat und nichts in Stein gemeißelt ist. Denn wichtig ist, was man aus den Entscheidungen zieht. Keine zu treffen kann oftmals nicht die richtige Entscheidung sein. Der Cliffhanger am Schluss hat mich wahnsinnig gemacht, aber ich feier dieses Buch und bin froh es gelesen zu haben und freue mich auf Band 3.“

Fakten zum Buch:
Titel: Einherjer – Pfad der Götter Band 2
Autor: Pascal Wokan
Verlag: Self-Publishing
Erscheinungsdatum: 8. Oktober 2018
Seitenanzahl: 321 Seiten

**Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!***

Inhaltsangabe:

einherjer Pfad der Götter
© Pascal Wokan

Einst wurde Skaldheim von mächtigen Kriegern beschützt, die im Namen der alten Götter über Leben und Tod entschieden. Dann verschwanden sie und die Erinnerungen an ihre Taten gerieten in Vergessenheit. Fünfhundert Jahre später sind die einflussreichsten Jarls des Landes zerstritten und die Zeichen deuten auf Krieg.
Asgrim Krummfinger hat sein Schicksal als ehrenvoll Gefallener anerkannt. Er ist ein Einherjer, ein Relikt aus der alten Zeit. Nun muss er den Orden neu gründen, denn hinter den Gebirgen der Ewigen Frostlande erstarkt ein Feind aus der Vergangenheit. Bevor ihm dies aber gelingen kann, muss er sich mit seinen Erinnerungen auseinandersetzen, die weitaus mehr hüten, als das Wissen um das Reich der Götter … (Quelle: Amazon)

 

„Rezension zu Einherjer Band 2: Pfad der Götter – Pascal Wokan“ weiterlesen

Rezension zu Einherjer Band 1: Feuer und Meer – Pascal Wokan

Gudleif Weißfell sagte mal zu mir: Junge, wenn du etwas nicht ernst meinst, dann lass es einfach. Ist besser so. „Zitat Die Holzfigur  Pos 3926

Fakten zum Buch:
Titel: Einherjer – Feuer und Meer
Autor: Pascal Wokan
Verlag: Self-Publishing
Erscheinungsdatum: 2. August 2018
Seitenanzahl: 428 Seiten

**Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!***

Inhaltsangabe:

51mgFfvDFRL
©Pascal Wokan

Ein gefallener Held auf der Suche nach Vergebung.
Ein untergegangener Orden, der neu gegründet werden muss.
Ein uralter Feind, der wieder erwacht.

Skaldheim ist ein von Schnee und Eis beherrschtes Land. Einst von namhaften Kriegern beschützt, die als ehrenvoll Gefallene zu Auserwählten der Götter wurden, ist es fünfhundert Jahre später von Krieg und Intrigen zerrüttet.
Asgrim Krummfinger, ein Kriegsheld vergangener Tage, läuft vor seinem Schicksal davon und lässt das zerfallene Reich hinter sich zurück. Der Glanz seiner früheren Heldentaten ist längst verblasst und die Erinnerungen in Met ertränkt. Doch die Vergangenheit kann nicht ruhen, als eine Gruppe Abenteurer an ihn herantritt, um ihn für einen geheimen Auftrag anzuwerben: Sie wollen den Krater betreten und nach Skjalmir, dem Hammer der Macht, suchen, der einst von den Auserwählten geschmiedet und geführt wurde. Noch ahnt Asgrim nicht, dass er Teil des großen Spiels um das Schicksal Skaldheims ist und in den Schatten ein alter Feind von neuem erwacht …

„Rezension zu Einherjer Band 1: Feuer und Meer – Pascal Wokan“ weiterlesen