Charaktervorstellung|| Die Totenbändiger Staffel 1 von Nadine Erdmann

© Stefanie Engl (Steffis Booksensations) Bild

Hey ihr Lieben,

erst einmal herzlich willkommen, dass ihr heute alle hier seid und ich euch meine Familie vorstellen kann. Also eigentlich sollte dies Gabriels Aufgabe sein, doch ich habe ihm gesagt, dass es erst etwas später los geht. Jaaa, ich weiß man lügt nicht, aber glaubt mir, es ist besser so. Er ist so ein Hitzkopf, dass es wirklich besser ist, wenn ich euch etwas über meine bunte Familie erzähle, nicht er. Mit wem fangen wir denn an? *überleg* Okay nehmen wir erst mal mich 😀

Sky

Mein Name ist Sky, ich bin 23 und ich bin sozusagen der Ruhepol in unserer Familie, denn ich schaffe es immer, meinen hitzköpfigen Bruder zu beruhigen. Aber nicht nur ihn. *grins* Das habe ich wohl von meiner Mutter Sue geerbt. Meine Haare sind schneeweiß, deswegen falle ich überall ziemlich auf, aber das stört mich nicht. Ich arbeite bei der Spuk Squad. Die Vorbehalte gegenüber den Totenbändigern nehmen leider nur seeeehr schleppend ab, aber wir haben von klein auf gelernt, uns damit zu arrangieren. Ich persönlich bin ein offener, freundlicher und sehr familienorientierter Mensch. Denn Familie steht bei mir ziemlich weit oben. Wie seht ihr das?

Conner

Nun möchte ich euch meine bessere Hälfte Conner vorstellen. Er war von Anfang an jemand, der uns Totenbändiger so genommen hat, wie wir sind. Für ihn ist es überhaupt kein Problem, dass wir besondere Kräfte haben. Ganz im Gegenteil. Er arbeitet in meinem Team bei der Spuk Squad und auch wenn er ein Normalo, also kein Totenbändiger ist, kann er genauso gut gegen Geister kämpfen wie ich oder meine Geschwister. Dennoch gehört einiges dazu, um das zu können. Conner ist ein zielstrebiger, liebenswerter und ehrlicher Mensch, der immer für einen da ist und der sich für seine Freunde einsetzt. Mit ihm habe ich definitiv einen Hauptgewinn gezogen.

Cam

So kommen wir nun zu einem meiner Brüder und zwar demjenigen, der so einiges hinter sich hat. Denn an Cam wurde vor 13 Jahren als Kind von einem Irren gefangen gehalten. Thaddeus, unser Chief Inspector, hatte ihn damals mehr tot als lebendig gefunden und ihn sofort zu meinen Eltern gebracht. Was wohl das Beste war, was dem kleinen Mann passieren konnte. Wir päppelten ihn auf und er wurde zu dem, der er heute ist: Camren Hunt. Er ist ein eher schüchterner und in sich gekehrter Junge, dem es schwerfällt, anderen zu vertrauen. Was man ihm nicht verdenken kann. Er leitet unter Angstzuständen und Klaustrophobie. Was natürlich auch mit seiner Vergangenheit zusammen hängt, denn er wurde damals in einer Kiste gefunden. Das ist ehrlich krank und jedes Mal, wenn ich darüber nachdenke oder wie jetzt davon erzähle, läuft es mir eiskalt den Rücken hinunter. Welches kranke A******* tut das kleinen Kindern an??? Tut mir ehrlich leid für den Gefühlsausbruch, aber seid froh, dass ich es war und nicht mein Bruder Gabe, dass wäre in einem absolut ausschweifenden Fluchkonzert geendet :DDDD Okay, zurück zu Cam, auch wenn er eher zurückhaltend ist, so ist er sehr dankbar für das ,was meine Eltern ihm geschenkt haben: eine Familie. Menschen die ihn lieben. Denn auch für ihn ist es sehr wichtig, dass es jedem gut geht.

Sue & Phil

Ich glaube es ist nicht übertrieben, wenn ich sagen, dass meine Eltern Sue und Phil mit Abstand die Besten sind. Beide setzen sich sehr für Totenbändiger ein, aber auch für die Normalos. Denn Sue arbeitet in einem Krankenhaus als Wächterin und Phil hat eine Praxis für Allgemeinmedizin. Jedes Kind, dass Sue und Phil aufnehmen, wird so behandelt wie ihre eigenen. Beide sind absolut herzliche Menschen, die das Wohl ihrer Kinder über ihr eigenes stellen. Man kann sich in jeder Situation auf sie verlassen. 

Ella & Jaz

Wie Gabriel wurde Ella in der Klinik in Islington, in der unsere Mutter als Klinikwächterin arbeitet, zur Welt gebracht. Und genau wie bei Gabriel, wollten auch ihre leiblichen Eltern sie nicht haben, weil sie eine Totenbändigerin ist. Mum hat sie dann in unsere Familie geholt, weil sie es nicht übers Herz brachte, sie in der Akademie abzugeben. Ella hat blaugrüne Haare und ist unser Sonnenschein, denn sie schafft es immer aus schlechten Tagen gute zu machen. Jaz ist eine starke und selbstlose junge Frau die kein Blatt vor den Mund nimmt. Auch sie haben wir in unserer Familie aufgenommen, weil Jaz aus der Akademie geflohen ist. Was sie uns von da erzählt hat, hat uns alle maßlos schockiert. Wir sind froh, sie jetzt bei uns zu haben.

Jules

Jules ist mein leiblicher Bruder, aber wie schon gesagt, mit Blutsverwandtschaft nehmen wir es in unserer Familie nicht so genau. Jules hat wie ich schneeweißes Haar, das wir von unserer Mutter geerbt haben. Jules hegt wie Dad den Plan, eines Tages Arzt zu werden, und er hat dafür echt ein Händchen. Vor allem bei Cam schafft er es immer, ihn aus seiner Angststarre zurückzuholen. Jules ist ein sehr liebevoller und herzlicher Mensch, der alles für seine Familie und Freunde tun würde.

Granny

Granny ist – und ich bin mir sicher, dass jeder hier mir zustimmen wird – einfach die Beste.
Sie hat für jeden von uns ein offenes Ohr, auch wenn sie bei Missachtung von Regeln gerne Gartenarbeit aufbrummt, wissen wir, dass sie es nur gut mit uns meint. Wie unser Dad ist Granny eine Normalo, aber vermutlich würden selbst Wiedergänger vor ihr strammstehen, wenn sie etwas ausgefressen haben.

Okay, fehlt nur noch einer aus meiner Familie.

„Hey !!! SKY, was soll das hier ?????“

Gerade, wenn man vom Teufel beginnen will, hört man sein süßes Stimmchen …

Gabriel

Sky: „Hi Gabe, gerade wollte ich von dir erzählen.“ 
Gabe: „Wie, von mir erzählen? Du hast mir gesagt, dass es später los geht?“
Sky: *schmunzelt* „Nun, das hab ich nicht sooooo gemeint. Ich -„
Gabe: „WIE, DAS HAST DU NICHT SO GEMEINT?! ICH SOLLTE MEINE FAMILIE VORSTELLEN NICHT DU.“
Sky: „Ach komm Gabe, wenn du unsere Familie vorgestellt hättest, dann wäre das ein Endlosmärchen geworden. Also Ruhe jetzt, ich war gerade dabei, dich vorzustellen, aber wenn du so weitermachst, muss ich das gar nicht mehr. Ich glaube, die Leser haben dann schon jetzt einen ganz guten Eindruck von dir.“
Gabe: *grummelig* „Hmm … Na gut !“

Sooo, wo war ich? Ach ja, das ist Gabriel, mein älterer Bruder, und ebenfalls in meinem Team bei der Spuk Squad. Er ist, wie ihr vielleicht mitbekommen habt, etwas … nun wie sag ich das jetzt? … Hitzköpfig! Er braust schnell auf, vor allem wenn es um seine Familie geht. Denn auch wenn er gerne harttut, so befindet sich in ihm ein seehr weicher Kern. Gabe übertreibt es manchmal mit der Aufpasserei, aber eigentlich macht ihn das schon wieder sehr sympathisch. Manchmal verhält er sich vielleicht ein bisschen kindisch aber hey, niemand ist perfekt.

So, ich glaube, als Nächstes stelle ich euch dann mal Matt vor.

Matt

Gabe: Okay, jetzt übenehme ich! Matt ist mein Bester Freund und ähm …. jaaa …. genau. Er hat eine kleine Agentur von freischaffenden Geisterjägern gegründet, die Ghost Reapers, und verdient sich so seinen Lebensunterhalt. Sie helfen Leuten mit Geisterproblemen. Matt ist jemand, auf den man sich zu 100% verlassen kann. Er und seine Familie, die Rifkins, stehen unserer in nichts nach. Auch bei ihnen herrscht ein großer Zusammenhalt. Okay, ich glaube, das reicht zu Matt.

Sky: *hebt Augenbraue* „Ernsthaft?“
Gabe: „Ja, warum?“
Sky: *schüttelt bloß den Kopf und wendet sich wieder an die Leser*innen* „Egal, lassen wir es einfach so stehen, und ihr alle denkt euch euren Teil, okay? Ich hoffe, die kleine Vorstellung hat euch gefallen. Wenn ihr mehr über uns erfahren wollt, lest die Bücher, dann wisst ihr auch, warum ich über meinen herzallerliebsten großen Bruder ständig die Augen rollen muss.“

Bis bald 😀

eure Familie Hunt


Blogtour Fahrplan:

22. Oktober Charaktervorstellung hier
23. Oktober Band 1 „Unheilige Zeiten“ bei Andrea von Bücher – Seiten zu anderen Welten
24. Oktober Band 2 „Die Akademie“ bei Sarah von Cube Manga
25. Oktober Band 3 „Vollmondnächte“ bei Elena von Elenas ZeilenZauber
26. Oktober Band 4 „Feindschaften“ wieder hier🤗
27. Oktober Band 5 „Hinterhalt“ bei Sarah von Cube Manga
28. Oktober Band 6 „Unheilige Nacht“ bei Andrea von Bücher – Seiten zu anderen Welten
29. Oktober Band 7 „Leichenfunde“ bei Dana Bambinis Bücherzauber
30. Oktober Band 8 „Herrenhaus“ uuuund wieder bei mir 😁

2 Antworten auf „Charaktervorstellung|| Die Totenbändiger Staffel 1 von Nadine Erdmann

  1. Hallo Steffi,
    danke für diese tolle Charaktervorstellung! Auch wenn ich sie natürlich alle aus den Bänden kenne, aber es war trotzdem noch mal schön, sie hier so gut und kompakt vorgestellt zu bekommen 🙂
    Gabe ist ja zum Glück nur ein „kleines bisschen“ hitzköpfig 😀
    Liebe Grüße
    Dana

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s